Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.03.2003

Stadt Köln

Meldung

„Nichts über uns ohne uns"

Europäisches Jahr der Menschen mit Behinderung
Europäisches Jahr der Menschen mit Behinderung
Europäisches Jahr der Menschen mit Behinderung
Bild verkleinern
Europäisches Jahr der Menschen mit Behinderung
Auftaktveranstaltung zum Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderung

Der Rat der Europäischen Union hat das Jahr 2003 zum Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderung erklärt und unter das Motto gestellt "Nichts über uns ohne uns". In den teilnehmenden Ländern werden in diesem Jahr Hunderte von Aktivitäten und Veranstaltungen zu diesem Thema organisiert.

Für die in Köln zu planenden Vorträge, Diskussion und sonstigen Veranstaltungen hat sich ein lokales Netzwerk gegründet, bestehend aus Kölner Organisationen, die sich besonders um die Belange behinderter Menschen kümmern, die Volkshochschule der Stadt Köln und die Universität zu Köln. Die Schirmherrschaft für die Kölner Veranstaltungen haben Hedwig Neven DuMont und Oberbürgermeister Fritz Schramma übernommen.

Die erste Veranstaltung in dieser Reihe findet für geladene Gäste am heutigen Donnerstag von 18 bis 21 Uhr im Rathaus statt. Folgendes Programm ist geplant:
- Trommelgruppe der Severinschule - Schule für Sehbehinderte
- Grußwort Bürgermeister Manfred Wolf in Vertretung von Oberbürgermeister Schramma
- Grußwort Hedwig Neven DuMont
- Musik von "Colors of Cologne" - Multikultureller Chor der VHS Köln
- "Wer wir sind und was wir wollen" - Das Kölner Netzwerk stellt sich vor; Verabschiedung der Kölner Resolution zum Europäischen Jahr
- "Was ist denn schon 'normal'?" - Schlaglichter zur Geschichte (Vortrag Marita Reinecke von der VHS Köln)
- "Wenn ich Oberbürgermeister/Oberbürgermeisterin wäre..." - Ein Videobeitrag von Studierenden der Heilpädagogischen Fakultät der Universität zu Köln
- "Ich und Du - Für das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung"; Die Veranstalter stellen eine Mitmachaktion vor

Durch das Programm führt der Moderator Nikolaus Kleine. Gebärdendolmetscher "übersetzen" die Vorträge für Hörgeschädigte. Nach dem offiziellen Programm können die Teilnehmer den anschließenden Kölschempfang zu Gesprächen mit Vertretern des Veranstaltungsnetzwerks nutzen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr