Köln kann mehr
alle Meldungen »

19.05.2014

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP begrüsst Kompromiss in Höhenberg

Dr. Rolf Albach, MdR
Bild vergrößern
Dr. Rolf Albach, MdR
Dr. Rolf Albach, MdR
Bild verkleinern
Dr. Rolf Albach, MdR
Bürgerbeteiligung zur Weiterentwicklung rechtsrheinischer Grüngürtel
Trotz eines vorbildlichen Angebotes an Bürgerbeteiligung hatte die Bezirksvertretung Kalk bei einer Planung zur Aufwertung des Eingangs zur Merheimer Heide am Höhenberger Sportpark Gesprächsbedarf angemeldet. Die Parkplatzsituation und der Zugang zum Schützenheim war in der ersten Stufe der Bürgerbeteiligung nicht mit allen Betroffenen diskutiert worden.

Die FDP begrüsst, dass die Verwaltung in einer Antwort auf die Anfrage der FDP im Umweltausschuss des Rates nun grünes Licht für die Entwicklung geben konnte. "Erst ein voll entwickelter Grüngürtel wird das Gewicht haben, gegen die vielen Begehrlichkeiten nach Flächen in Köln Bestand zu haben", meint Dr. Rolf Albach, Umweltpolitischer Sprecher der FDP-Köln.

Wir lernen daraus, dass Bürgerbeteiligung in mehreren Stufen erfolgen muss, weil keine Stufe allein ausreicht: auf einer ersten Stufe muss für engagierte Menschen das Angebot bestehen, auch im grösseren Rahmen mit zu planen und eigene Kreativität einzubringen. Zu diesem Zeitpunkt erreicht man aber viele Menschen nicht, denen die Planung zu dem Zeitpunkt nicht ernst und konkret genug ist. Von daher ist eine zweite Stufe auf Ebene einer konkreten Beschlussvorlage notwendig, die dann noch modifizierbar sein muss.

"Wir danken der Grünstiftung für die Gelassenheit, sich im Sinne "offener Innovation" auf eine solche Mehrstufigkeit eingelassen zu haben, und freuen und auf die Realisierung", so Dr. Albach.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr