Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.09.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Gewerbegebiet Ossendorf soll zum neuen Stadtteil Butzweiler werden

Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
Bild verkleinern
Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
FDP stellte Antrag für kommende Ratssitzung
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln wird in der kommenden Ratssitzung am 1. Oktober 2013 beantragen, das Gewerbegebiet Ossendorf zum neuen Stadtteil Butzweiler zu bestimmen. Hierzu erklärt Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

„Das Gewerbegebiet „Am Butzweilerhof“ wächst stetig. Auf ca. 1,5 Millionen Quadratmeter gewerblich nutzbarer Fläche haben sich mehr als 400 Unternehmen angesiedelt oder Niederlassungen gegründet. Mehr als 10.000 Menschen haben dort ihren Arbeitsplatz und als Wohnort wird der Bereich immer bedeutender. Das zeigt die zunehmende Bebauung mit über 170 geplanten Eigentums- und Mietwohnungen rund um das historische Flughafengelände.

Auch im Hinblick auf die historische Bedeutung des Butzweilerhofes als Luftfahrt-Denkmal ist eine Bestimmung zum neuen Stadtteil „Butzweiler“ zu befürworten. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts begannen hier erste fliegerische Aktivitäten. Anfang der 1920er Jahre wurde der Kölner Flughafen gebaut und mit der Bezeichnung „Butzweilerhof“ bald als fliegerisches Drehkreuz im Westen bekannt.

Diese Tatsachen kann die Stadt Köln mit dem neuen Stadtteil Butzweiler honorieren. Die Kölner FDP unterstützt daher ausdrücklich die entsprechende Initiative von Geschäftsleuten aus dem Gewerbegebiet Ossendorf.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr