Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.08.2013

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Gebauer: G8 schlägt G9 – kein Nachteil durch verkürztes Abitur

Yvonne Gebauer, MdL
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdL
Ergebnisse des doppelten Abiturjahrgangs
Die Landesregierung hat die Ergebnisse des doppelten Abiturjahrgangs in NRW vorgelegt. Danach haben die „Turbo-Abiturienten“ durchschnittlich ein etwas besseres Leistungsniveau erreicht, als die Schüler nach neun Gymnasialjahren. Mit Sorge hat die schulpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer, jedoch auf den erheblichen Anstieg der Gesamtschulabiturienten reagiert, die ihren Abschluss nicht geschafft haben: „Die Gründe für diese Entwicklung müssen detailliert untersucht werden“, fordert sie.

„Trotz Pleiten, Pech und Pannen beim doppelten Abiturjahrgang haben die Schülerinnen und Schüler ihr Bestes gegeben, was sich in den nunmehr veröffentlichen Daten des Ministeriums zeigt“, sagt Yvonne Gebauer. Die Ergebnisse sind gegenüber den Vorjahren trotz teilweise schwieriger Rahmenbedingungen etwa gleich geblieben. Dass im Gesamtergebnis sogar die Abiturdurchschnittsquote beim verkürzten Abitur ein wenig besser ausgefallen ist, erfreue nicht nur die Abiturienten.

Dennoch gibt es aus Sicht der FDP-Bildungsexpertin einen Wermutstropfen: „Die hohe Zahl und der deutliche Anstieg der Gesamtschüler, die ihren Abschluss nicht geschafft haben, ist erschreckend. Schulministerin Löhrmann muss genau untersuchen, welche Gründe für diese Entwicklung vorgelegen haben.“ Mehr als 7 Prozent aller Gesamtschüler dieses Abiturjahrgangs haben ihr Abschlusszeugnis nicht geschafft. In diesem Zusammenhang müsse das besonders schlechte Abschneiden im Fach Mathematik der Gesamtschul-Abiturienten gesehen werden.

„Hier ausschließlich die seitens des Ministeriums geleistete Aufgaben-Panne als Ursache anzuführen, wäre ein gewaltiger Irrtum. Denn während sich am Gymnasium zu den Vorjahren keinerlei gravierende Abweichungen zeigen, fällt das Ergebnis an der Gesamtschule völlig anders aus.“ Dort haben in den Grundkursen mehr als ein Drittel, in den Leistungskursen sogar mehr als 40 Prozent der Schüler im Abitur keine voll ausreichende Leistung erreicht. „Das ist ein Umstand, der sich nicht wiederholen darf. Mit der von Rot-Grün geplanten Abschaffung von Noten und des Sitzenbleibens wird eine Trendwende sicher nicht erfolgreich gelingen.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr