Köln kann mehr
alle Meldungen »

14.02.2003

FDP-Ortsverband Porz

Meldung

Rheinbrücke für Porz

Dominik Schmidt
Dominik Schmidt
Dominik Schmidt
Bild verkleinern
Dominik Schmidt
Ortsparteitag wählte Dominik Schmidt zum neuen Vorsitzenden

Mit der Forderung nach einer Rheinbrücke zwischen Porz-Langel und Godorf machte die FDP-Porz jetzt auf ihrem Ortsparteitag erneut auf die katastrophale Verkehrssituation in und um Porz herum aufmerksam. Viele kleine Einzelprojekte seien, so die Porzer Liberalen, nicht in der Lage, den Verkehr so gut zu entzerren, wie es eine zusätzliche Rheinbrücke leisten könnte. Dominik Schmidt, neugewählter Ortsvorsitzender der FDP in Porz, machte deutlich, dass dies selbstverständlich ein sehr langfristiges Projekt sei und es deshalb umso wichtiger sei, eine eventuelle Trasse nicht durch kurzfristige Bauentscheidungen zu blockieren. Schmidt: „Wir müssen uns einfach alle Optionen für ein solches Projekt offen halten.“

In einem zweiten Antrag wandten sich die FDP Mitglieder an die Bezirkvertretung Porz, die sich intensiver als bisher für die Attraktivität von Porz-City einsetzen soll. „Die Chancen einer Imageänderung, die sich aus der Fertigstellung des neuen Einkaufszentrums ergeben, müssen genutzt werden. Antiquierte Slogans wie ‚Porzity – Ziel vieler netter Leute’ helfen hier nicht weiter. Vorallem ein ausgewogener Branchenmix kann die Porzer Innenstadt auch für die Menschen der Region wieder anziehender machen“, versicherte der neue Vorsitzende.

Als Stellvertreter des Studenten und Jungunternehmers Schmidt wurden Wolf-Gunther Lemke und Jan Krawitz gewählt. Des weiteren wird die Vorstandsarbeit von den Beisitzern Elvira Bastian, Michael Müller, Rainer Pavel und Christian Pyper unterstützt. „Mit diesem Team“, so ist Dominik Schmidt überzeugt, „werden wir auch wieder liberale Akzente für Porz setzen können.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr