Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.08.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung sorgt für mehr Wahlfreiheit

Bild verkleinern
Platzausbau und Qualität der Kitas ins Verhältnis setzen
Seit dem 1. August haben Eltern von Kindern unter drei Jahren einen Rechtsanspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz. Die christlich-liberale Bundesregierung unterstützt die Länder beim Ausbau der Kindertagesstätten und gibt kräftige finanzielle Hilfen. Dazu erklärt die Kinder- und Jugendpolitische Sprecherin, Sylvia Laufenberg:

„Hiermit haben wir einen großen Schritt auf dem Weg zu einem urliberalen Ziel geschafft: echte Wahlfreiheit für Familien. Ab sofort hat jedes Kind unter drei Jahren einen rechtlichen Anspruch auf einen Betreuungsplatz.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat der Bund Ländern und Kommunen bis 2014 insgesamt 5,4 Milliarden Euro zum Ausbau und Betrieb der Kindertagesstätten zur Verfügung gestellt. Ein 10-Punkte-Programm der Bundesregierung stärkt zudem die Kindertagespflege und fördert die Kinderbetreuung. Die christlich-liberale Koalition unterstützt überdies mit der „Offensive Frühe Chancen“ die Sprachförderung von Kindern in 4.000 Schwerpunkt-Kitas. 400 Millionen Euro hat die Bundesregierung dafür zur Verfügung gestellt.

Auch wenn für Großstädte wie Köln die bisherigen Plätze immer noch nicht ausreichen und wir daher auch in den nächsten Jahren weitere Ausbauanstrengungen unternehmen werden, gilt es, in Zukunft das Thema Qualität der Kitas neben der Quantität in den Vordergrund zu stellen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kinder- und Jugendpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr