Köln kann mehr
alle Meldungen »

31.07.2013

JuLis Köln

Meldung

Keine Toleranz für Intolerante

Robert Wande
Bild vergrößern
Robert Wande
Robert Wande
Bild verkleinern
Robert Wande
Autonomes Zentrum muss sich von Gewalt distanzieren
Nach den beunruhigenden Entwicklungen des Autonomen Zentrums (AZ) in der Wiesbergstraße in Kalk in letzter Zeit erklärt der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Köln, Robert Wande:

„Die Grenze ist eindeutig überschritten! Es klinge nicht nach Basisdemokratie und dem Streben für eine gerechte Gesellschaft, wenn Gewalt als legitimes Mittel zur Durchsetzung der Ziele benutzt wird. Türschlösser mit Klebstoff zu versiegeln ist eine Sache. Jedoch Politiker nahezu aller politischen Fraktionen des Stadtrates anzugreifen oder zu belästigen, ist nicht verständlich und auf das Schärfste zu verurteilen.

Die Stadt hat schon immer eine große Schmerzgrenze gegenüber dem AZ gezeigt, dass diese nun auch noch schamlos ausgenutzt wird, ist bedauerlich. Sollte sich das AZ nicht von den Gewalttätern distanzieren oder zur Aufklärung beitragen, gibt sich das Autonome Zentrum in Kalk sowohl selbst als auch in ihren eigenen Idealen auf. “

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr