Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.04.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Verlässt REWE-Zentrale Köln?

Reinhard Houben, MdR
Bild vergrößern
Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdR
Houben: Kritik ist Armutszeugnis für Oberbürgermeister
Sofort ansprechen und konkrete Standortvorschläge machen
Mit großer Sorge hat der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP Ratsfraktion, Reinhard Houben, die Aussagen von Alain Caparros, dem Vorstandschef der REWE, in der Süddeutschen Zeitung vom 13.4.2013 zur Kenntnis genommen. "Es ist ein Armutszeugnis, dass der Oberbürgermeister noch nie mit Herrn Caparros gesprochen hat. Die Wirtschaft wird von der Stadtspitze nicht ernst genommen", sagt Houben.

Wenn Herr Caparros via Interview schon den Standort Köln für sein Unternehmen in Frage stelle, werde deutlich, wie wenig für die in Köln ansässige Wirtschaft getan werde. "Oberbürgermeister Roters muss sofort zum Telefonhörer greifen und einen Termin mit REWE vereinbaren", fordert Houben.

Nach dem Verlust der Lufthansa und der Gefahr des Abzugs der Lufthansa City Line müsse die Stadtspitze endlich um die Unternehmen in Köln werben und ihre Rahmenbedingungen verbessern. Schlechte Verkehrsinfrastruktur, Gewerbesteuererhöhung, Schneesteuer, Bettensteuer und fehlende Gewerbe- und Industrieflächen machten Köln nicht gerade attraktiv für Unternehmen. Aber offensichtliches Desinteresse an der Wirtschaft sei besonders verwerflich.

Am besten würde der Oberbürgermeister bei seinem Gespräch mit REWE direkt konkrete, attraktive Standorte vorschlagen, um die Konzernzentrale in Köln zu halten. "Die Leistungsfähigkeit der Liegenschaftsverwaltung reicht hoffentlich aus, um schnell gute Vorschläge zu machen", ist Houben skeptisch. Ein Weggang von REWE wäre ein schwerer Schlag für Köln. "Der Oberbürgermeister trägt hier große persönliche Verantwortung", erklärt Houben abschließend.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr