Köln kann mehr
alle Meldungen »

25.03.2013

FDP-Bezirksverband Köln

Meldung

FDP-Bezirk Köln für neue Rheinbrücke

Severinsbrücke
Severinsbrücke
Severinsbrücke
Bild verkleinern
Severinsbrücke
Von Köln-Godorf/Wesseling nach Köln-Porz-Langel/Niederkassel
Auf dem Ordentlichen Parteitag des FDP-Bezirksverbands Köln in der vergangenen Woche beschlossen die rund 80 Delegierten, dass sich der Bezirksverband zukünftig für den Bau einer neuen Rheinbrücke im Kölner Süden einsetzen soll. Der Antrag wurde durch die Kreisverbände Rhein-Erft und Rhein-Sieg in die Beratungen eingebracht.

„Wir begrüßen das Anliegen der IHK Köln, eine weitere Rheinquerung im Kölner Süden in den nächsten Jahren voranzutreiben. Die wirtschaftliche Entwicklung der Region soll durch den Ausbau neuer Verkehrsachsen besonders zum Flughafen Köln/Bonn gestärkt werden“ sagte Christian Pohlmann, Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion im Rhein-Erft Kreis.

Konkret setzt sich der mit 3.600 Mitgliedern stärkste FDP-Bezirksverband für eine Entlastung der Verkehrsinfrastruktur im rheinischen Revier der Städte Köln, Bonn, des Rhein-Erft und Rhein-Sieg Kreises ein. Die neue Brücke soll von Köln-Godorf/Wesseling den Rhein nach Köln-Porz-Langel/Niederkassel-Lülsdorf überqueren und sowohl den PKW- und LKW Verkehr aufnehmen. Außerdem sollen die Brückenplanungen eine Gleisanlage für eine neue S-Bahn Linie 16 und eine Güterverkehrsanbindung in den südlichen Kölner Raum ermöglichen.

Dem Beschluss auf dem Bezirksparteitag waren Beratungen in den FDP-Kreistagsfraktionen im Rhein-Erft Kreis und im Rhein-Sieg Kreis vorausgegangen. Einen Anstoß zu den Beratungen war auch durch ein Regionalkonzept der Industrie und Handelskammer Köln und durch ein neues Verkehrskonzept des NVR (Nahverkehr Rheinland) entstanden. Der Bezirksverband wird nun weitere Beratungen in den eigenen Gliederungen durchführen und sich bei den FDP-Landtagsabgeordneten für dieses Projekt stark machen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr