Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.12.2012

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Stein auf Platz 9 der Landesliste zur Bundestagswahl

Hans H. Stein
Bild vergrößern
Hans H. Stein
Hans H. Stein
Bild verkleinern
Hans H. Stein
Kölner Kreisvorsitzender mit aussichtsreicher Platzierung
Der Kreisvorsitzende der Kölner FDP Hans H. Stein geht mit einer aussichtsreichen Platzierung in den kommenden Bundestagswahlkampf. Bei der Landeswahlversammlung der NRW FDP wählten ihn die Delegierten auf Platz 9 der Landesliste zur Bundestagswahl. Besonderes Augenmerk will Stein auf die vielen mittelständischen Unternehmen und die europäische Einbindung des Standorts Köln legen. Der Mittelstand müsse durch eine wachtsumsorientierte Politik unterstützt werden. Dies gelinge nur in einem zukunftsorientierten Europa.

„Der Bundestag muss sich viele eher als bislang in die europäischen Debatten einmischen und diese mitgestalten. Drohende Überregulierungen schränken die wirtschaftliche Schaffenskraft ein. Meine europa- und wirtschaftspolitischen Erfahrungen möchte ich in die Waagschale werfen - für eine Gesellschaft, die auf die Kreativität und den Gestaltungswillen ihrer Bürgerinnen und Bürger setzt" , so Hans H. Stein.

Hans H. Stein kandidiert als Direktkandidat im Wahlkreis 94 – Köln II (Stadtteile Altstadt-Süd und Neustadt-Süd sowie Stadtbezirke Rodenkirchen, Lindenthal). Stein wurde 1965 in Köln-Lindenthal geboren. Der Diplom-Volkswirt setzte sich als Bundesgeschäftsführer des ASU für Familienunternehmen ein. Er war bis zum vergangenen Jahr Leiter der NRW-Vertretung bei der EU und verantwortet gegenwärtig die Europapolitische und transatlantische Arbeit einer politischen Stiftung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr