Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.11.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Sterck ins Kuratorium Butzweilerhof berufen

Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
Bild verkleinern
Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
"Geschichte und Zukunft unter einen Hut bekommen"
Die "Stiftung Butzweilerhof Köln" wurde 1999 mit Unterstützung der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln ins Leben gerufen, um das architektonisch wertvolle Denkmal des ersten Kölner Flughafens zu erhalten und die regionale Luftfahrtgeschichte zu erforschen. Jetzt hat die Stiftung den damaligen Initiator eines unterstützenden Ratsbeschlusses, FDP-Fraktionschef Ralph Sterck, in ihr Kuratorium berufen.

Der Flughafen Butzweilerhof wurde 1926 vom damaligen Oberbürgermeister Konrad Adenauer gegründet und war in den 20er und 30er Jahren nach Berlin-Tempelhof der bedeutendste Luftverkehrsknotenpunkt Deutschlands und ging als "Luftkreuz des Westens" in die Geschichte ein. Das Rheinische Amt für Denkmalpflege stellte 1988 die gesamten Gebäude unter Denkmalschutz und ordnete sie 2002 in die Reihe der nationalen Denkmäler ein.

Schon 1999 hatte Sterck alle beteiligten Institutionen aufgefordert, die Ziele der Stiftung - die Pflege der Geschichte und die Erhaltung des authentischen Gebäude-Ensembles - nach Kräften zu unterstützen. Er begründete den FDP-Antrag damals so: „Die Anlage ist wegen ihrer technik- und wirtschaftsgeschichtlichen Bedeutung von außerordentlichem wissenschaftlichem Interesse, hat aber auch unter bautypologischen Gesichtspunkten einen erheblichen architekturgeschichtlichen Stellenwert.“

Heute erklärt Ralph Sterck zu seiner Berufung ins Kuratorium: „Die Stiftung wünscht sich den „Rückenwind“ der Stadt Köln bei ihren Bemühungen. Diesem Aspekt werde ich im Kuratorium Rechnung tragen. Dabei geht es gerade jetzt durch das Interesse privater Investoren darum, die identitätsstiftende Geschichte des Geländes mit wirtschaftlich tragfähigen Konzepten für die Zukunft unter einen Hut zu bringen. Ich freue mich auf die weitere Arbeit für dieses herausragende Projekt.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr