Köln kann mehr
alle Meldungen »

18.09.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP fordert Parkscheiben für Köln

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Kirchmeyer: Bürger wollen zeitlich begrenzt kostenlos parken
Nach den Beschlussvorlagen zur drastischen Parkgebührenerhöhung und zur Abschaffung der Brötchentaste liegt dem Verkehrsausschuss nun die grundsätzliche Ablehnung des Einsatzes von Parkscheiben in Köln zur Entscheidung vor. Parallel zur rot-grünen Gebührenabzocke wird der Wunsch der Kölnerinnen und Kölner nach kostenlosen Kurzparkmöglichkeiten für den Individualverkehr einfach ignoriert bzw. kategorisch abgelehnt.

Immer wieder wurde in den letzten Jahren durch die Bezirksvertretungen, den Bürgerämtern sowie Bürgerinnen und Bürger die Wiedereinführung einer Parkscheibenregelung an die Verwaltung herangetragen. Nun legt die Verwaltung zur „Klar- und Sicherstellung einer gesamtstädtischen Vorgehensweise“ dem Verkehrsausschuss eine Vorlage zu diesem Thema zur Entscheidung vor. Die Verwaltung beruft sich darin auf einen Beschluss aus den frühen 80er Jahren. Damals wurden Parkscheiben in Köln generell abgeschafft. Dazu erklärt Christtraut Kirchmeyer, Verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

„Wieder einmal sind die Autofahrerinnen und Autofahrer die Dummen. Aber wegen immer höherer Gebührenbelastungen für die Bürgerinnen und Bürger und der örtlichen Wirtschaft muss die Möglichkeit von kostenlosem Parken eingeräumt werden. Eine Vielzahl der Autofahrerinnen und Autofahrer sucht nach Parkmöglichkeiten, um kurzfristige Geschäfte (z. B. Bäckereibesuch, o. ä.) erledigen zu können. Hier ist die Parkscheibenlösung möglich und sinnvoll.

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln kämpft weiter im Sinne des Einzelhandels und der Bürgerinnen und Bürger für individuelle Lösungen und legt dem Verkehrsausschuss einen Änderungsantrag vor, der auch Parkscheiben statt Parkgebühren zur Parkraumbewirtschaftung eine Chance gibt.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr