Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.09.2012

Stadt Köln

Meldung

Kreativität gegen Angst und Gewalt

Manfred Wolf, MdR
Bild vergrößern
Manfred Wolf, MdR
Manfred Wolf, MdR
Bild verkleinern
Manfred Wolf, MdR
Frauen-Tanztheater „EncontrArte“ aus Guatemala zu Gast in Köln
Kreativität kann eine Gegenmacht zu Angst und Gewalt sein. Das zeigt der Auftritt der Frauen-Tanzgruppe „EncontrArte“ aus Guatemala am Donnerstag, 13. September 2012, um 19 Uhr im Forum VHS im Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstraße 29-33. Die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung können erleben, wie neun junge Frauen zwischen 14 und 18 Jahren ihre ständige Begegnung mit Diskriminierung, Gewalt und Angst, aber auch Lebensfreude in ihrem Tanz- und Theaterstück zum Ausdruck bringen. Zu Beginn wird Bürgermeister Manfred Wolf die Gäste begrüßen und in das Thema einführen.

In einem Podiumsgespräch wird später der Frage nachgegangen, welche Macht und welchen Anspruch Kreativität in einer Kultur der Gewalt in Guatemala entwickelt hat. Astrid von Törne vom Therapiezentrum für Folteropfer, gibt Einblicke in die kunsttherapeutische Arbeit in Köln. Außerdem zeigen ehemalige Flüchtlinge, wie sie mit bildnerischen Mitteln ihre traumatischen Erlebnisse verarbeiten konnten. Behshid Najafi vom Kölner Verein „agisra“, der Informations- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen, berichtet von ihren Erfahrungen mit Flüchtlingsfrauen und Gewalt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Netzwerkes „Eine-Welt Stadt Köln“, des Amtes für Gleichstellung von Frauen und Männern der Stadt Köln, der Volkshochschule und dem Institut equalita e.V./Kinderkarawane.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr