Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.09.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Umzug dauert noch mindestens zwei Jahre

Das alte Rautenstrauch-Joest-Museum
Bild vergrößern
Das alte Rautenstrauch-Joest-Museum
Das alte Rautenstrauch-Joest-Museum
Bild verkleinern
Das alte Rautenstrauch-Joest-Museum
Liberale besichtigen ehemaliges Rautenstrauch-Joest-Museum am Ubierring
Der FDP-Fraktionsarbeitskreis Kultur nutzte am 06. August 2012 die Sommerpause für eine Besichtigung der ehemaligen Räumlichkeiten des Rautenstrauch-Joest-Museums am Ubierring. Der frühere Hausherr Prof. Dr. Klaus Schneider führte die interessierten FDP-Mitglieder, darunter die Mitglieder des Kulturausschusses, Maren Friedländer und Lorenz Deutsch, durch das Gebäude.

Es ging bei dem Termin vor allem darum, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie viele Objekte noch in den Räumen lagern, um den noch ausstehenden Umzug in das neue Museum am Neumarkt beurteilen zu können. „Nach optimistischen Schätzungen dauert das mindestens noch zwei Jahre“, erklärte Prof. Schneider. Diese Beurteilung leuchtete schnell ein, wenn man die Tausenden Objekte sah, die alle noch begutachtet, registriert und verpackt werden müssen.

Die seit 17 Jahren tätige Hausmeisterin Frau Borsch, die das alte Gebäude bis in die letzten Winkel kennt, schloss die Räume vom Keller bis zum Dachboden auf und wusste genauestens über die Probleme zu berichten, die z.B. bei Hochwasserständen entstehen – dann muss in den Kellern in größter Eile abgepumpt werden. Das alles waren wertvolle Informationen für die Diskussion um die Weiterverwertung des Gebäudes, die den Kulturausschuss noch in den nächsten Monaten und wahrscheinlich Jahren beschäftigen wird.


vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr