Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.08.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Gebührenabzocke: Wieder müssen Autofahrer ran!

Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild vergrößern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild verkleinern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Kirchmeyer: Abschaffung der Brötchentaste schwächt Einzelhandel
Die Vorlage zur drastischen Parkgebührenerhöhung - wie von der Verwaltung zur Hauhaltskonsolidierung angekündigt - hat die Ratsmitglieder nun in den Ferien erreicht. Die Parkgebühren werden auf 1,50 € pro halbe Stunde erhöht und die Einführung der Brötchentaste in den Kölner Stadtbezirken wird geschoben und geschoben, um sie dann zu beerdigen. Hierzu erklärt die Verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Christtraut Kirchmeyer:

„Wieder einmal sind die Autofahrer bzw. die Pendler, die in Köln ihren Arbeitsplatz haben, die Dummen. Erneut zahlen sie die Zeche und sollen in den städtischen Haushalt ab 2013 jährlich eine Million € hineinspülen.

Bis heute sind der Oberbürgermeister und seine Kämmerin trotz mehrmaligen Ankündigungen unfähig, dem Rat ein Sparpaket für den defizitären städtischen Haushalt vorzulegen. Dagegen kann es der rot-grünen Ratsmehrheit nicht schnell genug gehen, mit neuen Steuern und drastischen Gebührenerhöhungen ganz speziell ausgesuchte Personengruppen in Köln weiter und weiter zu belasten.

Mit diesem Vorgehen schafft Roters und seine rot-grüne Mehrheit in der Kölner Stadtgesellschaft keinen Gemeinsinn, zusammen die städtische Haushaltsmisere zu schultern, sondern spaltet die Stadtgesellschaft in zu begünstigende und zu belastende Gruppen. Das schafft Missgunst.

Der auch noch drohende ersatzlose Wegfall der „Brötchentaste“ ist für die FDP-Fraktion nun wahrlich indiskutabel, hatte doch die Verwaltung diese erst auf hartnäckige Initiative der FDP in Köln akzeptiert. Durch die von den Bürgerinnen und Bürgern sehr begrüßte Möglichkeit des kostenfreien Kurzzeitparkens für die Erledigung kleiner Besorgungen profitiert vor allem der Einzelhandel in den Stadtteilen.

Es fragt sich, warum die Stadt ein umfangreiches Einzelhandels- und Zentrenkonzept auflegt, wenn durch unsolide Gebührenpolitik alle Bemühungen zur Stärkung des örtlichen Einzelhandels konterkariert werden.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr