Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.06.2012

Liberale Frauen Köln

Meldung

Erfahrungen von Frauen bündeln

Dr. Annette Wittmütz
Dr. Annette Wittmütz
Dr. Annette Wittmütz
Bild verkleinern
Dr. Annette Wittmütz
Wittmütz bei Auftaktveranstaltung von UN Women in Bonn
„Die Energie, das Talent und die Stärke der Frauen und Mädchen ist die wertvollste, unerschlossene natürliche Ressource der Menschheit“, erklärte einst Ban Ki-moon, Generalsekretär der Vereinten Nationen. In diesem Sinne fand Ende Mai die Auftaktveranstaltung des UN Women Nationalen Komitees Deutschland mit Sitz in Bonn statt. UN Women wurde im Jahr 2010 als eigenständige Behörde der Vereinten Nationen gegründet, in der vier UN-Organisationen zusammen geführt wurden.

Sie wird geleitet von Michelle Bachelet, die innerhalb der UN den Status einer Under-Secretary-General and Executive Director innehat. Das verdeutlicht den hohen Stellenwert des Themas innerhalb der UN. Insgesamt gibt es derzeit 18 nationale Komitees weltweit. Ziel der Arbeit ist es, die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in allen Lebensbereichen zu erreichen.

Die Vorsitzende der Liberalen Frauen Köln, Dr. Annette Wittmütz, erklärt dazu: „Es ist gut und wichtig, dieses Ziel durch UN Women sowohl global als auch regional forcieren und eine breite Vernetzung von Frauenorganisationen erreichen zu können. Es gilt, den Einsatz und die Erfahrungen der Frauen vor Ort zu bündeln und mit der Kraft und den Möglichkeiten einer UN-Organisation zu verbinden.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr