Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.01.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Florierende Wirtschaft und sinkende Arbeitslosenzahl

Reinhard Houben, MdR
Bild vergrößern
Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdR
Houben: FDP tut Deutschland gut

Ein Jahreswechsel ist ein guter Anlass, die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland des abgelaufenen Jahres zu bewerten und ein Ausblick auf das kommende Jahr zu wagen. Dazu erklärt der Wirtschaftspolitische Sprecher der Kölner FDP-Fraktion Reinhard Houben:

„Die deutsche Wirtschaft brummt und dieser Aufschwung kommt nicht von ungefähr. In der schwersten Finanz- und Wirtschaftskrise nach dem zweiten Weltkrieg hatten sich die Bürgerinnen und Bürger für ökonomische Vernunft und Kompetenz und gegen den Leichtsinn entschieden und der FDP bei der Bundestagswahl 2009 ihr bestes Ergebnis seit Gründung der Bundesrepublik beschert. Die FDP ist seit jeher der Garant für finanzpolitische Stabilität und wirtschaftliche Prosperität. Während viele finanzpolitische Reformen leider vom Koalitionspartner in Berlin blockiert werden, tragen immerhin die wirtschaftspolitischen Weichenstellungen Früchte. Folgende Zahlen aus der Herbstprojektion der Bundesregierung untermauern den Erfolg liberaler Wirtschaftspolitik:

- 2010 ist die deutsche Wirtschaft mit 3,7 Prozent gewachsen und 2011 mit 2,9 Prozent. Der Konjunktureinbruch der Krise ist wieder wettgemacht. Für 2012 ist von einem Wachstum von 1,0 Prozent auszugehen.
- Die Erwerbstätigkeit ist seit 2005 um 2 Millionen auf 41 Millionen Menschen gestiegen.
- Die Arbeitslosigkeit ist derzeit mit 2,7 Millionen Menschen und einer Arbeitslosenquote von 6,5 Prozent so niedrig wie zuletzt vor 20 Jahren.
- Die Zahl der arbeitslosen Hartz-IV-Empfänger lag zuletzt mit 1,96 Millionen auf einem Rekordtief. Die Langzeitarbeitslosigkeit hat sich seit 2005 nahezu halbiert.
- Das verfügbare Einkommen ist 2011 um 3,2 Prozent gewachsen und 2012 ist eine reale Einkommenssteigerung um 2,9 Prozent prognostiziert. Dies ist der höchste Zuwachs in zwei aufeinander folgenden Jahren seit der Zeit der Wiedervereinigung.

Deutschland geht es wirtschaftlich nicht nur gut, die Geißel Arbeitslosigkeit hat in Deutschland ihren Schrecken verloren. Deutschland erlebt ein wahres Jobwunder. Auch der Kölner Beschäftigungsmarkt wartet mit einer Rekordzahl auf. In den südlichen Bundesländern kann man gar schon von Vollbeschäftigung sprechen.

Dies ist ein Erfolg liberaler Wirtschaftspolitik und ist nicht vom Himmel gefallen. Jahrelange Lohnzurückhaltung und die Flexibilisierung des Arbeitsmarktes haben Unternehmen wettbewerbsfähiger gemacht. Auch sind dadurch die Hürden für Einstellungen gesunken. Diese Politik führte nun zum Ende der Massenarbeitslosigkeit in Deutschland. Unter dem sozialdemokratischen Kanzler Gerhard Schröder gab es 2005 noch über 5 Millionen arbeitsuchende Menschen.

Wir Deutschen sollten diesen Erfolg nicht kleinreden. Insbesondere wenn man die wirtschaftliche Situation bei unseren europäischen Nachbarn sieht, die diese liberalen Reformen nicht durchführten, sondern mehr auf linke Rezepte wie kreditfinanzierte Konjunkturpolitik und hohe Lohnabschlüsse setzten und nun schwer von der Schuldenkrise betroffen sind und eine horrende Arbeitslosigkeit verkraften müssen.

Darum ist es gerade für die vielen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die gerade erst einen Job aufnehmen konnten, so wichtig, dass die FDP schnell wieder Geltung gewinnt und ihre liberale Wirtschaftspolitik weiterführen kann, denn durch eine robuste Wirtschaft profitieren sie mit einer höheren Jobsicherheit. Nun kann die Rendite für jahrelange Lohnzurückhaltung endlich eingefahren werden. Denn durch das Jobwunder werden langsam die Arbeitskräfte knapp und das heißt, dass die Löhne steigen werden. In manchen Branchen ist dies schon geschehen. Mein Fazit ist darum eindeutig: FDP tut Deutschland gut.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Mi., 20.06.2018 Bettina Houben: Brauchen neuen Anlauf, um Nachbarschaft zu entlasten FDP will Drogenkonsumraum am Neumarkt in städtischem Gebäude Bettina Houben
Mit Bedauern hat die FDP-Ratsfraktion zur Kenntnis genommen, dass der geplante Drogenkonsumraum am Neumarkt nun doch nicht zeitnah ... mehr
Do., 14.06.2018 Hoyer: Mindestens 500 Plätze weniger zum Jahresende FDP fordert Abbau von Hotelplätzen für Flüchtlinge Katja Hoyer, MdR
Zur Recherche des WDR zur Unterbringung von Geflüchteten in Hotels erklärt die Sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Kölner Rat ... mehr
Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Köln ist eine wachsende Stadt. Wir Kölner Freien Demokraten nehmen das als Herausforderung an. Das ist eine Mentalitätsfrage. Liberale sind ...mehr

Fr., 06.07.2018, 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Offizielle Eröffnung des CSD mit Dr. Joachim Stamp
Dr. Joachim Stamp, MdL
Die offizielle Eröffnung des CSD findet um 18.00 Uhr auf dem Heumarkt statt. Hier wird u.a. der stellvertretende Ministerpräsident des ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr