Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.11.2011

FDP-Stadtbezirksverband Lindenthal

Meldung

Liberaler Volltreffer beim FC

Bild verkleinern
Lindenthaler Liberale mit rund 60 Kölner FDP-Mitgliedern, Interessenten und Freunden zu Gast im Geißbockheim

Mit der Wahl der Auftaktveranstaltung für seine Lindenthaler Wirtschaftstour hat der FDP-Stadtbezirksverband Lindenthal Mitte November ins Schwarze getroffen! Das Geißbockheim war mit fast 60 liberalen FC-Freunden richtig gut gefüllt, als Vertriebs- und Marketingleiter Joachim Lange den Gästen spannende Einblicke in den 1. FC Köln als Wirtschaftsunternehmen präsentierte. Seinem einstündigen, hoch interessanten Vortrag folgte eine weitere Stunde mit Fragen, Antworten und angeregter Diskussion rund um den FC, das Business Fußball und – ganz aktuell - natürlich auch die FC-Mitgliederversammlung mit dem Rücktritt des Präsidiums.

Aus erster Hand erfuhren die Gäste zum Beispiel, was es mit der Neuausrichtung des Vereins auf sich. Hier geht es unter anderem um das Kunststück, das rheinisch-fröhliche Naturell als Alleinstellungsmerkmal zu bewahren, aber zugleich mit einem Höchstmaß an Professionalität und Kontinuität wirtschaftlichen und sportlichen Erfolg zu erzielen.

Mit der Lindenthaler Wirtschaftstour wollen die Liberalen im Kölner Westen bei den im Stadtbezirksverband ansässigen Unternehmen “hinter die Kulissen schauen” und damit ihr wirtschaftliches Profil schärfen. “Nichts ist spannender als Wirtschaft!”, meint Dr. Magnus Tessner, stellvertretender Vorsitzender des Stadtbezirksverbandes und Initiator der Lindenthaler Wirtschaftstour. “Viele unserer Mitglieder interessiert das Thema ganz besonders und man muss ja auch nicht immer über Politik reden.” So wurde an diesem Abend kaum über Politik, viel über Wirtschaft und eine Menge über Fußball gesprochen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Mi., 20.06.2018 Bettina Houben: Brauchen neuen Anlauf, um Nachbarschaft zu entlasten FDP will Drogenkonsumraum am Neumarkt in städtischem Gebäude Bettina Houben
Mit Bedauern hat die FDP-Ratsfraktion zur Kenntnis genommen, dass der geplante Drogenkonsumraum am Neumarkt nun doch nicht zeitnah ... mehr
Do., 14.06.2018 Hoyer: Mindestens 500 Plätze weniger zum Jahresende FDP fordert Abbau von Hotelplätzen für Flüchtlinge Katja Hoyer, MdR
Zur Recherche des WDR zur Unterbringung von Geflüchteten in Hotels erklärt die Sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Kölner Rat ... mehr
Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Köln ist eine wachsende Stadt. Wir Kölner Freien Demokraten nehmen das als Herausforderung an. Das ist eine Mentalitätsfrage. Liberale sind ...mehr

Fr., 06.07.2018, 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Offizielle Eröffnung des CSD mit Dr. Joachim Stamp
Dr. Joachim Stamp, MdL
Die offizielle Eröffnung des CSD findet um 18.00 Uhr auf dem Heumarkt statt. Hier wird u.a. der stellvertretende Ministerpräsident des ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr