Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.11.2011

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Hoyer trifft norwegischen Staatssekretär

Werner Hoyer mit Staatssekretär Espen Eide
Bild vergrößern
Werner Hoyer mit Staatssekretär Espen Eide
Werner Hoyer mit Staatssekretär Espen Eide
Bild verkleinern
Werner Hoyer mit Staatssekretär Espen Eide
Zur Lage im südostasiatischen Staat Myanmar

Ende Oktober empfing Werner Hoyer den Staatssekretär im norwegischen Außenministerium, Espen Barth Eide, zu einem Gespräch im Auswärtigen Amt. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Lage im südostasiatischen Staat Myanmar, den Staatssekretär Eide in diesem Jahr bereits zweimal besucht hat.

Eide Myanmar, das jahrzehntelang durch das Militär regiert wurde, hat seit einigen Monaten eine zivile Regierung. Im November vergangenen Jahres wurde ein Parlament gewählt. Während die Durchführung der Wahl internationalen Normen nicht entsprach, sind verschiedene Parteien im Parlament vertreten, und es zeichnet sich ab, dass das Parlament seine Rolle aktiv wahrnimmt.

Auch wenn noch viele politische Gefangene in Haft sind, hat sich seit der Wahl die Menschenrechtslage verbessert. Die Zensur wurde gelockert und die Regierung hat einige politische Gefangene freigelassen. Die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi unterliegt keinem Hausarrest mehr und kann sich politisch betätigen. Die Bundesregierung wird die Entwicklung in dem Land weiterhin aktiv beobachten und ermutigt die Regierung zu weiteren Reformen. (28.10.2011)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr