Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.10.2011

Junge Liberale Köln

Meldung

Jubiläumskongress der Liberalen Schüler NRW in Köln

Marc Urmetzer
Marc Urmetzer
Marc Urmetzer
Bild verkleinern
Marc Urmetzer
Urmetzer: Bringt eingenständigen Verband nach vorne

Am Samstag, dem 10.09.11, tagte der ordentliche Landeskongress der Liberalen Schüler (LS NRW) in der Jugendherberge Deutz, um ihr 20. Jubiläum zu begehen. So reisten Schülerinnen und Schüler aus Westfalen, dem Ruhrgebiet und allen anderen Ecken des Landes ins Rheinland, um einen neuen Landesvorstand zu wählen, ein neues Grundsatzprogramm zu beschließen und das Jubiläum zu begehen.

Eröffnet wurde der Kongress durch Philip Mönkediek, der aufgrund seines Abiturs nicht mehr kandidierte. Er bedankte sich bei seinen Wegbegleitern und Unterstützern, die das letzte Amtsjahr möglich gemacht hatten.

Als Gäste konnten die LS NRW den Bezirksvorsitzenden der Jungen Liberalen im Bezirk Köln/Bonn, Mike Pöhler, den jungliberalen Kölner Kreisvorsitzenden Daniel Nott, die Kölner JuLi-Ratsfrau Sylvia Laufenberg und den Hauptgeschäftsführer der FDP-NRW und Kölner Fraktionsvorsitzenden Ralph Sterck begrüßen, die die Kongressteilnehmer über Köln als liberale Großstadt und internationale Jugendmetropole aufklärten.

Zum neuen Vorsitzenden wurde Max Loosen aus Remscheid gewählt, der von vier Stellvertretern und den Beisitzern in seiner zukünftigen Arbeit unterstützt wird. Zudem wurden Alicia Mierbach und Christóbal Marrero-Winkens aus Bonn in den Vorstand gewählt.

Im Laufe der Antragsberatung konnten die LS NRW gleich zwei große Erfolge feiern. Zuerst wurde das neue Grundsatzprogramm einstimmig angenommen und zudem konnte eine wichtige Satzungsänderung beschlossen werden, die eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft der LS darstellt. Nach vielen Stunden intensiver Tagung waren sich die vielen Teilnehmer sicher, dass der Kongress ein großer Erfolg und ein Meilenstein für den Verband war.

Das Kölner JuLi-Landesvorstandsmitglied, Landesverbandsbetreuer der LS und Tagungspräsident Marc Urmetzer meint: „Der Kongress hätte nicht besser verlaufen können und bringt die Liberalen Schüler als eingenständigen Verband nach vorne, steuert aber gleichzeitig zu einem näheren Zusammenrücken von JuLis NRW und LS NRW bei.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr