Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.10.2011

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Albach: Köln muss Vorreiter in Sachen Elektromobilität werden

Dr. Rolf Albach
Dr. Rolf Albach
Dr. Rolf Albach
Bild verkleinern
Dr. Rolf Albach
Probefahrt von 0 auf 200 in 11 Sekunden

Bei der Eröffnung der ersten Kölner Solartankstelle für Elektroautos nutzte auch der Umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Dr. Rolf Albach, die Chance, den Tesla-Elektrosportwagen zu fahren. Die Karosserie ist zu 100 % aus Karbon, die Akkus sind in 3,5 Stunden vollständig aufgeladen und die Motorleistung hat es in sich. In vier Sekunden auf 100 km/h und in 11 auf 200. Somit ist der Flitzer das erste richtige alltagstaugliche Elektroauto, welches in Serie produziert wird. Dazu erklärt Albach:

„Auch wenn die Kosten für solche Fahrzeuge noch recht hoch sind, werden sich diese schnell senken. Als öffentliche Hand müssen wir hierbei nicht nur die Infrastruktur zur Verfügung stellen, sondern wir sollten auch mit gutem Vorbild voran gehen.

So verspricht der Kölner Oberbürgermeister zwar mehr Infrastruktur für Elektromobilität, allerdings handelt die Stadt oft selbst nicht innovativ. Der Start von neuen Techniken wird meist komplett verschlafen. Versucht die FDP-Fraktion die Verwaltung und die politische Ratsmehrheit von Rot-Grüne in Köln auf solche Missstände aufmerksam zu machen und zum Handeln zu bewegen, ist dies meist nicht von Erfolg gekrönt.

So fordert das Kölner Klimakonzept Langsamkeit und Erdgasantrieb. Gefragt ist allerdings Tempo durch eine effektive, innovative und zukunftsweisende Umweltpolitik. Unbekannt ist die Elektromobilität nicht mehr, hierfür jedoch eine breite Basis in Köln zu gründen, wäre national und international ein Signal und würde sich auch positiv auf die Klimabilanz Kölns auswirken.

Deswegen muss der Oberbürgermeister bei der Ausgestaltung des Klimaschutzkonzeptes klar machen, dass Köln ein Technologiestandort ist und sich die Entdeckung der Langsamkeit im Wettbewerb nicht leisten kann. Er muss alles tun, um Köln auf Basis des laufenden Projektes CologneE-mobil zu einem vom Bund geförderten Schaufenster leiser schadstoffarmer Elektromobilität zu machen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Umweltschutz.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr