Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.11.2002

FDP-Ortsverband West

Meldung

Ja zum Biotechnologiepark – Nein zum Standort

Ulrich Breite
Ulrich Breite
Ulrich Breite
Bild verkleinern
Ulrich Breite
Der Vorsitzender der FDP im Kölner Westen, Ulrich Breite, erklärt:

Die FDP im Kölner Westen begrüßt ausdrücklich die Idee, in Köln einen Biotechnologiepark zu etablieren. Biotechnologie ist ein überaus zukunftsträchtiger Wirtschaftszweig, der neue und dringend benötigte Arbeitsplätze in Köln schafft. Wir halten aber den dafür vorgesehenen Standort im Äußeren Grüngürtel für nicht geeignet. Wir lehnen darum eine Umwandlung des Landschaftsschutzgebietes um das Max-Planck-Institut in einen Biotechnologiepark ab, da es dafür geeignetere Standorte in Köln gibt. Die Umgestaltung des Äußeren Grüngürtels mit dem Arbeitstitel „Landschaftspark Belvedere“ soll weiter als Ziel bestehen bleiben.

Dabei kritisieren wir das Verhalten der Verwaltung, eine so zentrale Frage für die Entwicklung der Stadt Köln wie die Ansiedlung eines Biotechnologieparks nicht als herausragende Aufgabe herauszustellen, sondern lediglich nachrangig in Ausschüssen als „Mitteilung“ zu behandeln. Solch ein Verhalten schafft kein Vertrauen bei den Bürgerinnen und Bürgern. Die Stadtverwaltung wird darum aufgefordert, ihre Planung bei den anderen vorgesehenen Standorten zu intensivieren und in einen offenen Dialog zu treten. Bei der Frage eines Biotechnologieparks geht es nach unserer Meinung nicht um das Ob, sondern um das Wie und Wo der geeignete Standort für diese zukunftsträchtige Industrieansiedlung in Köln ist.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Umweltschutz.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr