Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.09.2011

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP befürwortet Entlastung von Eltern bei Kindergartenbeiträgen

Sylvia Laufenberg, MdR
Bild vergrößern
Sylvia Laufenberg, MdR
Sylvia Laufenberg, MdR
Bild verkleinern
Sylvia Laufenberg, MdR
Laufenberg mahnt gleichzeitig Qualitätsoffensive in Kitas an

Zum Vorstoß des SPD-Fraktionsvorsitzenden Martin Börschel, den Überschuss des Landes zur Beitragsfreiheit zu nutzen und in den Kindertagesstätten auch das zweite Kindergartenjahr in Köln teilweise freizustellen, erklärt die Jugendpolitische Sprecherin und Ratsfrau der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Sylvia Laufenberg:

„Köln wird als einzige Kommune in NRW auch teilweise das zweite Kindergartenjahr gebührenfrei gestalten und somit die Eltern entlasten. Dadurch, dass in Köln bereits sozial schwächere Familien keinen Beitrag für den Kitabesuch ihrer Kinder zahlen müssen, werden nun auch alle anderen Eltern von dieser Initiative profitieren.

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln warnt jedoch davor, den Qualitätsausbau in denn Kindertagesstätten nicht zu vergessen, sondern diesen parallel voranzutreiben. Daher fordern die Liberalen, die Kosten des Verwaltungsapparates, der durch die Beitragsfreiheit nun entschlackt werden kann und muss, in die Qualität zu stecken.

Das bedeutet: Das Personal für die Bearbeitung der Elternbeiträge wird reduziert und die freiwerdenden Mittel kommen der personellen Ausstattung der Kindertagesstätten zu gute.

Somit wird den Kölner Eltern nicht nur eine finanzielle Entlastung, sondern auch eine Qualitätsverbesserung in Aussicht gestellt. Die FDP-Fraktion wird daher einen entsprechenden Änderungsantrag in den Jugendhilfeausschuss einbringen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kinder- und Jugendpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr