Köln kann mehr
alle Meldungen »

23.11.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Neu: Arbeitskreis Arbeits- und Sozialpolitik

Der Arbeitskreis tagt im Stapelhaus
Der Arbeitskreis tagt im Stapelhaus
Der Arbeitskreis tagt im Stapelhaus
Bild verkleinern
Der Arbeitskreis tagt im Stapelhaus
Der Kreisvorstand hat beschlossen, einen neuen Liberalen Arbeitskreis „Arbeits- und Sozialpolitik“ einzurichten, in dem die Arbeitsgruppe „Moderne Arbeitswelten“ aufgeht. Zur konstituierenden Sitzung des neuen Arbeitskreises wird für Dienstag, 10. Dezember 2002, 19.30 Uhr in die FDP-Kreisgeschäftsstelle, Frankenwert 35, in die Kölner Altstadt eingeladen.

Der neue Arbeitskreis soll arbeits- und sozialpolitische Konzepte entwickeln, die zu einer Verbesserung der Arbeitsmarktsituation in Deutschland führen. Dabei krankt der deutsche Arbeitsmarkt – dies ist einhellige Meinung der Experten – nicht an der derzeit schwierigen Konjunkturlage, sondern vor allen Dingen an der strukturellen Verkrustung. Notwendig ist eine grundsätzliche Modernisierung, Flexibilisierung und Deregulierung im Bereich des Arbeitsrechts und der Sozialpolitik. Dafür sollen Konzepte entworfen und Konzepte anderer bewerten werden. „Dazu nehmen wir die aktuellen Vorschläge unter ‚die Lupe’, wollen aber auch mittelfristige Visionen entwerfen, von denen wir wissen, dass sie heute noch nicht durchsetzbar wären“, erklärt der Arbeitskreisleiter Matthias Schulenberg.

Das individuelle Arbeitsrecht, das Betriebsverfassungsrecht und das Tarifrecht, das bereits im Arbeitskreis „Moderne Arbeitswelten“ analysiert wurde, verbleibt weiter kontinuierlich auf dem Prüfstand. Im Hinblick auf die 2004 anstehenden Europa- und Kommunalwahlen sollten zukünftig auch europa- und kommunalpolitische Themen aus dem Bereich Arbeits- und Sozialpolitik auf der Agenda stehen.

Auf der konstituierenden Sitzung soll insbesondere die Themenplanung für 2003 besprochen werden. Um für alle Interessenten frühzeitig Planungssicherheit zu erhalten, wurden die Termine für nächstes Jahr vorläufig festgelegt: Dienstag, 21. Januar 2003
Mittwoch, 12. März 2003
Dienstag, 29. April 2003
Donnerstag, 5. Juni 2003
Dienstag, 22. Juli 2003
Mittwoch, 24. September 2003
Donnerstag, 6. November 2003Der Arbeitskreis tagt jeweils um 19.30 Uhr in der FDP-Kreisgeschäftsstelle.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Mi., 10.10.2018 Gerd Kaspar Bezirkskandidat für Europa Bezirksparteitag wählt Spitzenkandidaten zur Europawahl Gerd Kaspar
Rund 90 Deligierte aus den FDP-Kreisverbänden Oberberg, Rheinberg, Rhein-Sieg, Rhein-Erft, Leverkusen, Bonn und Köln haben sich am Samstag, ... mehr
Fr., 28.09.2018 Laufenberg: Talente von Kindern entdecken, wo sie unerkannt bleiben FDP will Talentschulen nach Köln holen Sylvia Laufenberg, MdR
Die FDP fordert gemeinsam mit CDU und Grünen in einem gestern gefassten Beschluss des Schulausschusses die Bewerbung um mindestens drei der ... mehr
Mi., 19.09.2018 Sterck: Probleme beim Wohnungsbau in Köln sind hausgemacht FDP fordert Entfesselung für mehr neue Wohnungen Ralph Sterck, MdR
Die Zahl der Wohnungen, für die im ersten Halbjahr 2018 in Köln Baugenehmigungen erteilt wurden, ist um mehr als 25% eingebrochen, wie ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 19.10.2018, 19:00
Liberaler Flammkuchenabend
Dr. Werner Hoyer
Am 19.Oktober lädt der Stadtbezirksverband Ehrenfeld zum liberalen Flammkuchenabend ein. Der Ehrengast an diesem Abend wird Werner Hoyer ...mehr
Debatte über das Europa-Wahlprogramm der FDP mit Dr. Matthias Schulenberg. Weitere Infos ...mehr
Moritz Körner, MdL
Mit Moritz Körner, MdL In Zeiten von digitalem Fortschritt und immer neuen Technologien stehen die Hochschulen in unserem Land ...mehr

Politik-Highlights

Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr
Die antragsstellenden Fraktionen bitten darum, folgenden Dringlichkeitsantrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 03.05.2018 ...mehr
Die antragstellenden Fraktionen sowie die Ratsgruppe GUT bitten darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 06. Februar ...mehr