Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.07.2011

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Neue Impulse für das Zusammenwachsen

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild vergrößern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Deutsche Präsidentschaft im Ostseerat

Die Modernisierung des südöstlichen Ostseeraums und die Förderung von "Öffentlich-Privaten Partnerschaften" nannte Staatsminister Werner Hoyer als zwei Akzente der Deutschen Präsidentschaft im Ostseerat. Er betonte, nur der Ostseerat biete ein politisches Forum für alle Ostseeanrainerstaaten und die EU, daher müssen "wir einen kohärenten Rahmen der Zusammenarbeit in der Region schaffen, in dem sich Ostseerat, EU-Ostseestrategie und Nördliche Dimension (der EU) gegenseitig verstärken".

"Das Jahr der deutschen Präsidentschaft wird ein Jahr der Jubiläen sein", so Hoyer zur Eröffnung. Das 20-jährige Jubiläum von Ars Baltica, einer Initiative zur Förderung der kulturellen und kulturpolitischen Zusammenarbeit im Ostseeraum, bildet mit einer mehrtägigen Festveranstaltung auf Schloss Plön in Schleswig-Holstein den kulturellen Auftakt der deutschen Präsidentschaft. Im Frühjahr 2012 steht dann das 20-jährige Jubiläum des Ostseerats an.

Deutschland wird während sei­ner Präsidentschaft die Arbeit an den fünf Langzeitschwerpunkten (Wirtschaft, Energie, Umwelt, Bildung/Kultur, zivile Sicherheit) vorantreiben. Zusätzlich soll ein Programm zur Modernisierung des südöstlichen Ostseeraums das neue Profil des reformierten Ostseerats sichtbar machen. Dabei soll der Entwicklung des Gebiets Kaliningrad und seiner Nachbarschaft besondere Aufmerksamkeit zukommen.

Höhepunkt der deutschen Präsidentschaft wird das Gipfeltreffen der Regierungschefs am 30./31. Mai auf Einladung von Bundeskanzlerin Merkel in Deutschland sein. (27.06.2011)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr