Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.05.2011

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Tod von Bin Laden wichtiger Schritt gegen Terror

Bild verkleinern
Hoyer: Weiter wachsam bleiben

Fast zehn Jahre nach den Anschlägen in den USA haben amerikanische Spezialeinheiten Al-Qaida-Chef Osama bin Laden erschossen. Eine US-Kommandoeinheit tötete den mutmaßlichen Drahtzieher der Flugzeugattentate auf das World Trade Center in New York in einem Nobelanwesen nördlich der pakistanischen Hauptstadt Islamabad, wie US-Präsident Barack Obama in der Nacht zum Montag mitteilte.

"Mit dem Tod von Osama bin Laden wurde ein wichtiger Schritt vorwärts im Kampf gegen den internationalen Terrorismus getan", erklärte Werner Hoyer am Montag in Berlin. "Er hat den Tod tausender Unschuldiger zu verantworten." Er denke dabei nur an die Anschläge vom 11. September 2001 in den Vereinigten Staaten, sondern ebenso an die tödlichen Angriffe in zahlreichen anderen Staaten in fast allen Teilen der Welt, so Hoyer.

"Bin Laden hat gegen das gekämpft, was uns Deutschen und der internationalen Gemeinschaft Grundlage unseres Strebens ist: Respekt vor dem Leben, Frieden und Freiheit, Verständigung der Kulturen und Religionen, die Menschlichkeit selbst", führte Hoyer aus.

"Bin Ladens Kampf ist nun zu Ende." Der von ihm inspirierte Terrorismus sei aber noch nicht überwunden. "Wir werden weiter wachsam bleiben und mit unseren internationalen Partnern entschlossen zusammenarbeiten, um Al Qaida und andere Terrorgruppen zu besiegen", erklärte Hoyer abschließend.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr