Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.02.2011

FDP-Landesverband NRW

Meldung

FDP-Neumitglied des Monats: Tatjana Teichrib

Tatjana Teichrib
Tatjana Teichrib
Tatjana Teichrib
Bild verkleinern
Tatjana Teichrib
Das Neumitglied des Monats Januar 2011 ist Tatjana Teichrib aus Köln. Die gebürtige Weißrussin lebt seit 12 Jahren in Deutschland und studiert Germanistik, Sozialwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal.

„Ich wurde in der ehemaligen UDSSR geboren und bin in Weißrussland aufgewachsen und zur Schule gegangen. Deswegen weiß ich besonders Freiheit zu schätzen und zu schützen“, so die 30-Jährige. Nicht zuletzt aus ihrer Vergangenheit begründet, führt sie ihr Weg zu den liberalen Freiheitskämpfern in NRW.

Angefangen hat sie im Liberalen Arbeitskreis Integration der FDP-Köln: Dort hat sie seit der Gründung des Arbeitskreises vor zwei Jahren mitgearbeitet, ohne Mitglied der Partei zu sein. Jetzt im Januar 2011 hat sich Tatjana Teichrib entschlossen, den Liberalen beizutreten.

Doch sie ist nicht nur Mitglied der FDP geworden, sondern auch Mitbegründerin der RuLis. Diese neue Vorfeldorganisation, die Russischsprachigen Liberalen, haben die Studentin zu ihrer stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Kein Wunder, dass sie sich bei den Liberalen auch künftig ganz besonders um den Bereich Integration kümmern will.

In ihrer Zeit neben Studium und Politik interessiert sie sich für moderne Kunst und Design. Aber auch die größte liberale Liebe geht auch mal durch den Magen: Leidenschaftlich kocht sie bevorzugt Gerichte aus der russischen und italienischen Küche.

Der FDP-Landesverband freut sich über ein weiteres engagiertes Mitglied und heißt Tatjana Teichrib im Kreise der liberalen Familie herzlich Willkommen!


Mehr Informationen zur Mitgliederkampagne "Neue Freunde für die Freiheit"

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr