Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.01.2011

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Um 7.28 Uhr kommt die Entlastung

Haltestelle Ostheim
Haltestelle Ostheim
Haltestelle Ostheim
Bild verkleinern
Haltestelle Ostheim
FDP erreicht Zusatzbahn für Ostheim
Sterck: Stadtteil braucht mehr Kapazitäten auf Straße und Schiene


Im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens für den sogenannten Millionenacker am Langendahlweg in Ostheim wurden massive Proteste der Bürgerschaft laut, dass das derzeitige Angebot der Linie 9 den Bedarf nicht mehr deckt. FDP-Fraktionschef Ralph Sterck hatte daraufhin im Verkehrsausschuss einen Antrag initiiert, die Linie 9 im morgendlichen Berufsverkehr zu verstärken.

Verwaltung und KVB nahmen dies zum Anlass für eine detaillierte Überprüfung der Situation auf der Linie 9. Das Ergebnis: zwischen 2004 und 2009 ist das Fahrgastaufkommen auf diesem Streckenabschnitt zwischen Deutz und Königsforst um ca. 11% gestiegen. Dies führt insbesondere montags bis freitags zwischen 7 und 8 Uhr zu Überschreitungen der Transportkapazitäten.

Da außerdem festgestellt wurde, dass durch das zusätzliche S-Bahn-Angebot in Porz im gleichen Zeitraum 6% weniger Fahrgäste auf der Linie 7 zwischen Deutz und Zündorf fahren, hatten Verwaltung und KVB auch direkt ein Lösung des morgendlichen Ostheimer Kapazitätsproblems zur Hand: Eine Verstärkerfahrt der Linie 7 wird „umgeleitet“ und zu einer Verstärkerfahrt der Linie 9.

So soll die Linie 9 ab heute zwischen 7.15 und 7.25 Uhr im Fünfminutentakt im Königsforst starten, so dass um 7.28 Uhr in Ostheim eine zusätzliche Bahn Richtung Deutz und Neumarkt fährt. Mit diesen 360 zusätzlichen Plätzen werden die Transportkapazitäten der gestiegenen Nachfrage angepasst und sich die Fahrgäste auf die drei Bahnen in der fraglichen Zeit verteilen.

„Dass hier innerhalb von drei Monaten so flexibel und engagiert reagiert wurde, hat mich positiv überrascht“, freut sich der Initiator der Zusatzbahn Ralph Sterck. Doch mit Blick auf die im neuen ‚Waldbadviertel‘ anzusiedelnden Neu-Ostheimer müssten sich Stadt und KVB noch mehr einfallen lassen, um die örtlichen Verkehrsprobleme auf Straße und Schiene in den Griff zu bekommen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr