Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.11.2010

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Reisefreiheit für Bosnier und Albaner überfällig

Bild verkleinern
Hoyer: Chance, Europa zu erfahren

Bürgerinnen und Bürger aus Albanien und Bosnien-Herzegowina können demnächst ohne Visum in die EU einreisen. Die Innenminister der Europäischen Union haben einstimmig die Visa-Pflicht aufgehoben. Ziel ist es, die persönlichen Kontakte zu erleichtern und den Handel zwischen den Balkanländern und der EU zu fördern. Um einen Missbrauch zu verhindern, hat die EU zusätzliche Kontrollen eingeführt. Wer künftig in die EU einreisen will, muss an den Grenzen einen Pass mit biometrischen Daten vorzeigen.

"Es war höchste Zeit, dass wir für die Bürgerinnen und Bürger Albaniens und Bosnien-Herzegowinas die überflüssigen Hindernisse bei der Ausübung der Reisefreiheit abschaffen - ohne dabei unsere Sicherheitsbedürfnisse aufs Spiel zu setzen", sagte Dr. Werner Hoyer, Staatsminister im Auswärtigen Amt, in Berlin. "Es war ein Paradoxon der Geschichte, dass die Bürgerinnen und Bürger aus Bosnien und Herzegowina seit dem Fall des Eisernen Vorhanges und dem Zerfall Jugoslawiens nicht mehr visumfrei in die Europäische Union reisen konnten."

Albanerinnen und Albaner können sogar erstmals seit 1945 frei ins europäische Ausland reisen. "Eine ganze junge Generation hat dort Europa noch nie gesehen", erklärte Hoyer. "Um die Menschen aber für Europa zu gewinnen, müssen wir ihnen die Chance geben, Europa zu erfahren." (08.11.2010)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr