Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.10.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Görzel: Google muss telefonische Widerspruchsmöglichkeit bei Street View schaffen

Volker Görzel, MdR
Bild vergrößern
Volker Görzel, MdR
Volker Görzel, MdR
Bild verkleinern
Volker Görzel, MdR
FDP-Vorstoß bisher abgelehnt

Die FDP hat das Unternehmen Google aufgefordert, eine Telefonhotline einzurichten, damit Bürgerinnen und Bürger Widerspruch gegen die Veröffentlichung von Fotos im Dienst Street View einlegen können. Dieses Anliegen hat Google abgelehnt. Dazu erklärt Volker Görzel, Rechtspolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion:

„Google setzt die Hürden für einen effektiven Datenschutz bewusst hoch. So sollen augenscheinlich möglichst wenig Widersprüche eingehen und möglichst wenig Kosten bei der nachfolgenden Bearbeitung anfallen. Google lehnt damit eine bürgerfreundliche Lösung ab und verwehrt Bürgerinnen und Bürgern, die keine Gelegenheit zur Internetnutzung haben, die Ausübung ihrer Widerspruchsrechte. Bis heute gibt es für Bürgerinnen und Bürger ohne Internetzugang keine ausreichende Möglichkeit zur Beantragung der Unkenntlichkeit bei Google Street View. Jede Bürgerin und jeder Bürger in Köln muss aber die Chance haben, seine Privatsphäre schützen zu können.

Dass Google Deutschland die Forderung nach einer Telefonhotline ablehnt, ist ein Schlag ins Gesicht aller Bürgerinnen und Bürger, die ihre Privatsphäre bedroht sehen. Ich fordere Google nochmals öffentlich auf, seine fadenscheinigen Ausreden aufzugeben und für die Bürgerinnen und Bürger nicht nur in Köln eine solche Telefonhotline für Widersprüche unverzüglich einzurichten. Google muss beweisen, ob es den Verbraucher- und Datenschutz ernst nimmt oder sich in Sachen Widerspruchsrechte auf reine Minimal- oder Alibimaßnahmen reduziert.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Innen- und Rechtspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr