Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.04.2010

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Köln trifft die Bundesliberalen – die Bundesliberalen treffen Köln

Reinhard Houben, Silvana Koch-Mehrin und Werner Hoyer in der KölnLounge
Bild vergrößern
Reinhard Houben, Silvana Koch-Mehrin und Werner Hoyer in der KölnLounge
Reinhard Houben, Silvana Koch-Mehrin und Werner Hoyer in der KölnLounge
Bild verkleinern
Reinhard Houben, Silvana Koch-Mehrin und Werner Hoyer in der KölnLounge
KölnLounge Treffpunkt und Veranstaltungsort beim Bundesparteitag
Hier gibt’s die besten Fotos


„Köln trifft die Bundesliberalen – die Bundesliberalen treffen Köln.“ Dies war das Motto der KölnLounge 2010. Wie schon 2005 – und damit als traditionell zu bezeichnen – hatten die Kölner Liberalen einen Treffpunkt und Veranstaltungsort für alle Liberalen auf dem in Köln stattfindenden Bundesparteitag eingerichtet.


Annette Wittmütz, Yvonne Gebauer und Bettina Houben bewiesen Frauenpower

Hier präsentierten sich neben dem Kreisverband vor allem die Landtagskandidaten und die Kölner Kampagne zur Landtagswahl ihren liberalen Mitstreitern. Als Ansprechpartner vor Ort mit ihrem Wahlkampfleiter Gerd Kaspar begleiteten sie das vielfältige Programm, welches in der Lounge geboten wurde.


Nicole Westig und Yvonne Bußmann als Gäste der KölnLounge

Nach dem Eröffnungsfrühstück mit Silvana Koch-Mehrin und dem Kreisvorsitzenden Reinhard Houben diskutierte die Kölner Spitzenkandidatin im Landtagswahlkampf Yvonne Gebauer – moderiert von Ulrich Breite, Geschäftsführer der Kölner Ratsfraktion – mit dem Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion Niedersachsen Christian Dürr.


Lasse Becker im Gespräch mit Sylvia Laufenberg

Anschließend trafen sich (liberale) Frauen zum Damenplausch. Die Vorsitzende der JuLis Köln Sylvia Laufenberg interviewte ihren frisch gebackenen Bundesvorsitzenden Lasse Becker und den Tag rundete ein souverän über die Entwicklungshilfestrategie in Afghanistan berichtender Minister Dirk Niebel. In der folgenden Diskussion ließ er keine Frage offen.


Eva-Marie Fiedler interviewte Dirk Niebel

Der Sonntag stand Prof. Dr. Andreas Pinkwart und seinem Motivationsaufruf zu den letzten zwei Wochen Wahlkampf in NRW sowie einem Interview mit dem neu gewählten Generalsekretär Christian Lindner durch Alexander Vogel zur Verfügung. Großer Überraschungsgast war kurz vor Ende dann noch Parteichef Guido Westerwelle.


Ein gut gelaunter Andreas Pinkwart (r.) in der KölnLounge

Nicht nur gut versorgt, sondern auch dank der Live-Übertragung des Parteitages auf einen Bildschirm in der Lounge gut informiert, trafen sich wieder viele Liberale bei den Kölnern. Beim nächsten in Köln stattfindenden Bundesparteitag wird diese Einrichtung dann schon zu recht Brauchtumsstatus haben.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr