Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.03.2010

FDP-Fraktion in der Bezirksvertretung Mülheim

Meldung

Tücks besucht Mülheimer Medientag

Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild vergrößern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild verkleinern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
„Strukturwandel als Chance begreifen!“

Köln ist ein zentraler Medienstandort in NRW und Deutschland. Zwar kennt jeder RTL oder das Zentrum rund um den Butzweiler Hof, dennoch liegt ein weiteres Herzstück der Kölner Medienlandschaft mitten im altindustriellen Pulsar Mülheims, in der Schanzenstraße und im umliegenden Quartier. Seit den 80er Jahren siedelten sich hier diverse Medienunternehmen an, die teilweise sehr bekannt sind, wie beispielsweise Brainpool (Fernsehstudio Stefan Raab/Raab TV), Palladium, BEOS, H-ZWO, 0221Media, Bonito und viele mehr.

Dies war also der perfekte Platz für den Mülheimer Medientag. In der Kupferhütte des alten Carlswerks (Kabelwerk F&G, heute NKT Cable) berichteten der Generalsekretär der CDU-NRW und NRW-Medienminister Andreas Krautscheid über die Medienpolitik der Landesregierung und erklären, welche Zukunftsperspektiven sich daraus auch für den Medienstandort Mülheim ergeben.

In den vergangenen knappen fünf Jahren brachte die Landesregierung vieles auf den Weg, was gerade für Medienschaffende und -unternehmen wichtig ist. Mit diesem Thema beschäftigt sich auch der Mülheimer Medientag. Für die Kölner Liberalen besuchte der Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Mülheim Torsten Tücks die Veranstaltung und erklärt:

„Die Entwicklung im Gebiet der Schanzenstraße stellt ein Leuchtfeuer regional-kommunaler Wirtschafts- und Strukturentwicklung dar. Noch vor nicht allzu langer Zeit sah die Entwicklung dieses Stadtgebiets ganz anders aus. Die zunehmend finanzielle Situation der lokalen Unternehmen warf auch seine Schatten auf das Umfeld. Doch hier kann man sehen wie konstruktiv eine positive Veränderung entstehen kann, wenn man den Strukturwandel als Chance begreift.

Die Medienindustrie hat die Potentiale dieses Viertel erkannt und genutzt. Für sie ist der Standort ideal. Eine hervorragende Infrastruktur verbindet das Mülheimer Medienviertel mit ganz NRW. Zahlreiche städtische öffentliche Verkehrsmittel, der Mülheimer Bahnhof und gute Autobahnanbindungen sorgen für perfekte Erreichbarkeit rund im die Uhr. Die Nähe zum Köln/Bonner-Flughafen verstärkt die internationale Ausrichtung. In den alten und zum Teil Loft-ähnlichen Gebäuden fand die Medienbranche ideale Vorraussetzungen.

Leider muss auch betont werden, dass es im Gebiet Schanzenstrasse noch Handlungsbedarf gibt. So könnte das Gewerbebiet noch stärker Revitalisiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Zum Beispiel durch neue Einkaufsmöglichkeiten, Parkanlangen und Urbane City Lofts für privates Wohnen. Im Rahmen des integrativen Handlungskonzepts Mülheim 2020 werde ich mich weiter für den Ausbau und Aufschwung dieses Viertels einsetzen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Medien.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr