Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.03.2010

Innovationsministerium NRW

Meldung

Stand des Innovationsministeriums auf der CeBIT

Bild verkleinern
Hochschulen aus Nordrhein-Westfalen präsentieren vom 2. bis 6. März innovative Forschung und Produktideen

Sieben Hochschulen aus Nordrhein-Westfalen stellen auf der CeBIT in Hannover am Gemeinschaftsstand des Innovationsministeriums ihre praxisorientierte Forschung vor. Vom 2. bis 6. März präsentieren die Wissenschaftler am Stand "Innovationsland Nordrhein-Westfalen" (D06 in Halle 9) verschiedene Projekte aus der Informations- und Kommunikationstechnik. "Die CeBIT ist der größte Marktplatz weltweit für innovative Technologien und Produkte. Umso wichtiger ist es für die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen, hier mit ihren Ideen und Projekten vertreten zu sein und internationale Kooperationspartner zu finden", sagte Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart.

Eines der bestimmenden Themen der diesjährigen CeBIT ist das hochauflösende Fernsehen. Forscher der Universität Duisburg-Essen stellen passend dazu einen selbst entwickelten DVB-T2-Empfänger vor. Die Fachhochschule Köln beschäftigt sich mit der Bildqualität von Videokonferenzen und Streams. Aus der Fahrradstadt Münster kommt ein Beitrag zur mobilen Navigation. Die Wissenschaftler der Fachhochschule Münster haben ein Internetportal aufgebaut, das GPS-Kartenmaterial speziell für Radler bereithält. Die Karten können auf mobile Navigationssysteme oder Smartphones geladen werden. Bei den Forschern der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg liegt der Schwerpunkt auf dem Gebiet der Datensicherheit. Sie stellen ein neues Programm vor, mit dem Sicherheitslücken in Software entdeckt und geschlossen werden können.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr