Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.03.2010

FDP-Fraktion in der Bezirksvertretung Mülheim

Meldung

Tücks zu Gast bei Bürgervereinigung Mülheim

Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild verkleinern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
„Integriertes Handlungskonzept 2020 ist einmalige Chance für den Stadtbezirk“

An einem winterlichen Abend fand nach dem Neujahrsempfang die zweite gut besuchte Veranstaltung der Bürgervereinigung Mülheim statt. Die Einladung war Überschrieben mit dem Titel: „Die Fraktionsvorsitzenden im Stadtbezirk stellen sich den Mülheimer Bürgern vor“. Vor einer vollen Halle kamen die Fraktionsvorsitzenden in der Bezirksvertretung Mülheim - trotz Schnee, Eis und Glätte - dieser Einladung auch gern nach.

Stefan Krüger (CDU), Alexander Lünenbach (SPD), Winfried Seldschopf (Grüne) und Torsten Tücks (FDP) stellten sich zunächst dem interessierten Publikum vor. Danach folgte eine vom 1. Vorsitzenden Helmut Zoch moderierte strukturierte Fragerunde. In dieser wurden wichtige Themen des Stadtbezirks angesprochen und gemeinsam Probleme, Ursachen und Lösungen erörtert. Themen waren unter anderem: die Sauberkeit und Sicherheit auf dem Wiener Platz, die Attraktivierung der Frankfurter Straße und der Zustand des Kirmesplatzes am Rhein.

Neben den gegenwärtigen Anliegen blickte man aber auch in die Zukunft. So interessierte die Bürgerinnen und Bürger vor allem das integrierte Handlungskonzept Mülheim 2020. Zu diesem Punkt erklärte der Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Mülheim Torsten Tücks:

„Die Projektmittel aus dem integrierten Handlungskonzept bieten eine große Chance für Mülheim. Noch nie in der Geschichte des Stadtbezirks stand eine so große Summe an Fördergeldern auf einmal zur Verfügung. Das Konzept bietet Möglichkeiten der nachhaltigen Gestaltung und Stadtentwicklung in nahezu allen Bereichen.

Wichtig ist jedoch hierbei auch, bislang noch ungenutzte Potentiale in Mülheim zu erschließen und zu nutzen. So könnte der alte Güterbahnhof dem Beispiel in Köln-Kalk folgend revitalisiert werden. Durch eine gemischte Bebauung kann so ein neues attraktives Stadtquartier entstehen. Eine weitere großartige Gelegenheit zur Verwirklichung städtebaulicher Visionen ist das Gelände des Euroforums Nord.“

Zum Abschluss der spannenden Diskussion gaben die Fraktionsvorsitzenden noch ihre Sprechzeiten im Bezirksrathaus und weitere Kontaktmöglichkeiten bekannt, bevor sich Referenten und Gäste auf den Heimweg machten.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr