Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.12.2009

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Liberale bieten praktischen Integrationsunterricht

Sylvia Laufenberg und Illya Kozyrev mit der Gruppe vor dem Rathaus
Bild vergrößern
Sylvia Laufenberg und Illya Kozyrev mit der Gruppe vor dem Rathaus
Sylvia Laufenberg und Illya Kozyrev mit der Gruppe vor dem Rathaus
Bild verkleinern
Sylvia Laufenberg und Illya Kozyrev mit der Gruppe vor dem Rathaus
Dialog im Rathaus wird fortgesetzt

In einer Zeit, in der andere Parteien ihre theoretischen Diskussionen über Integration fortführen, zeigt sich die Kölner FDP mit ihrer Integrationsarbeit wieder in voller Aktion. Zum vierten Mal in diesem Jahr haben die Liberalen praktischen Integrationsunterricht für Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedener Integrationskurse in den Räumlichkeiten der FDP-Fraktion im Spanischen Bau durchgeführt. 30 Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund wurden jetzt im Rathaus von der neuen Ratsfrau Sylvia Laufenberg und vom Leiter des Liberalen Arbeitskreises Integration Illya Kozyrev, der als Spitzenkandidaten der FDP-Köln und der Jungen Liberalen bei der Wahl zum Integrationsrat antritt, empfangen.

An diesem Empfang nahmen auch Jugendliche teil, die spezielle Sprachkurse für junge Mensche besuchen. Während der Diskussionsrunde wurden die verschiedensten Themen angesprochen, wobei die jüngere Generation mehr über die Tätigkeit der JuLis im Bereich sexuelle Aufklärung und Hilfe für an AIDS erkrankte Menschen wissen wollte sowie über die Möglichkeiten, sich politisch zu engagieren.

Die zweistündige Diskussion zeigte, wie wichtig das Thema Integration auch für Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit ist, denn eine der am intensivst diskutierten Fragen war, welches Verhältnis die FDP zu den Russlanddeutschen hat. Wie ein Teilnehmer berichtete, werden Spätaussiedler bzw. Russlanddeutsche in verschiedenen Ämtern oft noch abweisend behandelt und als Ausländer angesehen.

Teilnehmer, die aus der ehemaligen UDSSR kommen, in Deutschland leben und zur Zeit Sozialhilfe erhalten, haben sich bei Illya Kozyrev, der selbst in der ehemaligen UDSSR geboren wurde, beschwert und speziell über ihre Situation in Bezug auf ihre Renten berichtet: diese Mitbürgerinnen und Mitbürger fühlen sich dadurch bestohlen, dass die Rente, für die sie in der ehemaligen UDSSR hart gearbeitet haben, ihnen hier vorenthalten wird.

Bürger muslimischen Glaubens thematisiereten den Bau der Ditib-Moschee und bedankten sich für die Unterstützung durch die Kölner FDP. Diplom-Anerkennungsprobleme für Nicht-EU-Bürger, die in Deutschland leben, und die wachsende Ghettoisierung mancher Kölner Stadtteile waren weitere Themen dieses Treffs. Nach rührenden Dankesworten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Sylvia Laufenberg und Illya Kozyrev versprochen, einen solch direkten Dialog zwischen Politikern und Bürgern mit Migrationshintergrund fortzusetzen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Integration.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Mi., 20.06.2018 Bettina Houben: Brauchen neuen Anlauf, um Nachbarschaft zu entlasten FDP will Drogenkonsumraum am Neumarkt in städtischem Gebäude Bettina Houben
Mit Bedauern hat die FDP-Ratsfraktion zur Kenntnis genommen, dass der geplante Drogenkonsumraum am Neumarkt nun doch nicht zeitnah ... mehr
Do., 14.06.2018 Hoyer: Mindestens 500 Plätze weniger zum Jahresende FDP fordert Abbau von Hotelplätzen für Flüchtlinge Katja Hoyer, MdR
Zur Recherche des WDR zur Unterbringung von Geflüchteten in Hotels erklärt die Sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Kölner Rat ... mehr
Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Köln ist eine wachsende Stadt. Wir Kölner Freien Demokraten nehmen das als Herausforderung an. Das ist eine Mentalitätsfrage. Liberale sind ...mehr

Fr., 06.07.2018, 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Offizielle Eröffnung des CSD mit Dr. Joachim Stamp
Dr. Joachim Stamp, MdL
Die offizielle Eröffnung des CSD findet um 18.00 Uhr auf dem Heumarkt statt. Hier wird u.a. der stellvertretende Ministerpräsident des ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr