Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.11.2009

Innovationsministerium NRW

Meldung

65 Millionen Euro zusätzlich für Universitäten mit Lehramtsstudiengängen

Bild verkleinern
Vorbereitungen für neue Lehrerausbildung laufen an: Unis entwerfen Konzepte für Stärkung der Fachdidaktik

Die Vorbereitungen für die neue Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen nehmen Fahrt auf: Das Innovationsministerium hat Anfang dieser Woche die erste Antragsrunde für die Universitäten eröffnet, die sich bis zum 12. Februar 2010 um Gelder für zusätzliche Didaktik-Professuren und den Aufbau der Zentren für Lehrerausbildung bewerben möchten. 65 Millionen Euro stellt das Innovationsministerium in den kommenden sechs Jahren hierfür zur Verfügung. Im Mai hatte der Landtag das Gesetz zur Reform der Lehrerausbildung beschlossen. Bis zum Jahr 2011 sollen die Hochschulen ihre Studiengänge auf eine einheitliche Bachelor/Master-Struktur mit stärkerer Praxisorientierung
umgestellt haben.

"Die Stärkung der Fachdidaktiken liegt uns ganz besonders am Herzen", sagte Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart: "Unsere künftigen Lehrer sollen nicht nur lernen, was sie unterrichten, sondern auch wie sie unterrichten." Das didaktische Rüstzeug, so Pinkwart, sei "von herausragender Bedeutung" für den späteren Berufsalltag. In ihren
Konzepten zur Reform der Lehrerausbildung können die Universitäten neben neuen Professuren auch weitere Maßnahmen zur Stärkung der
Fachdidaktiken vorsehen, etwa die Förderung des wissenschaftlichen
Nachwuchses in diesem Bereich.

In den Zentren für Lehrerausbildung werden angehende Lehrerinnen und Lehrer eine zentrale Anlaufstelle finden, die das Studienangebot mitgestaltet und den Studierenden alle notwendigen Informationen rund um ihr Studium und den Lehrerberuf zur Verfügung stellt. In Nordrhein-Westfalen bilden die Universitäten in Aachen, Bielefeld, Bochum, Dortmund, Duisburg-Essen, Hagen, Köln, Münster, Paderborn, Siegen, Wuppertal und zukünftig auch wieder in Bonn Lehrer aus. Insgesamt beginnen in Nordrhein-Westfalen jedes Jahr rund 17.000 Studienanfänger ein Lehramtsstudium.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr