Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.11.2009

Innenministerium NRW

Meldung

Sportförderung macht Sportstätten fit für die Zukunft

Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Bild verkleinern
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Sportminister Wolf: Sporträume auch den Bedürfnissen der Älteren anpassen

In den kommenden Jahren wird es immer mehr Menschen geben, die ein hohes Alter erreichen. "Das Sportland Nordrhein-Westfalen muss sich den Herausforderungen des demographischen Wandels stellen und seine Sportstätten auch an die Bedürfnisse der älteren Generation anpassen", sagte Innen- und Sportminister Dr. Ingo Wolf jetzt in Köln zur Eröffnung der wissenschaftlichen Veranstaltung "Sportstätten in Deutschland - fit für die Zukunft?"

Seit diesem Jahr haben die nordrhein-westfälischen Kommunen die Möglichkeit, ihre Sportstätteninfrastruktur mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket II auszubauen. Von insgesamt 2,844 Milliarden Euro aus dem Konjunkturpaket II sind bis heute insgesamt 1,75 Milliarden Euro verplant. Davon fließen 285 Millionen Euro in Sportstättenprojekte. "Diese Mittel sollten genutzt werden, nicht nur um die Sportstätten beispielsweise energetisch zu sanieren oder technisch zu modernisieren. Wichtig ist auch die Aufenthaltsqualität der Sporträume zu verbessern", sagte Wolf.

Ein guter Teil der restlichen Mittel aus dem Konjunkturpaket wird den Sportstätten bis Ende 2010 noch zu gute kommen. "Damit wird die bauliche Anpassung und Verbesserung der Sportstätteninfrastruktur in Nordrhein-Westfalen kräftig angeschoben", so der Minister.

Die Unterhaltung von Sportstätten ist zu allererst in kommunaler Verantwortung. Neben dem Konjunkturpaket erhalten die Kommunen jährlich eine Sportpauschale von 50 Millionen Euro über das Gemeindefinanzierungsgesetz. Weiterer Baustein ist seit 2008 das Sportstättenfinanzierungsprogramm der Landesregierung. Über ein Bürgschaftsprogramm der NRW-Bank stehen für Kommunen und Sportvereine bis 2010 jährlich bis zu 50 Mio. Euro für die zinsgünstige Finanzierung moderner Sportanlagen bereit.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr