Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.09.2009

Innovationsministerium NRW

Meldung

Neubau für Exzellenzcluster Alternsforschung

Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild vergrößern
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild verkleinern
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Pinkwart: Kölner Alternsforschung entwickelt sich zum Turbo für die Forschungsregion

Bei dem heutigen Baubeginn für das neue Laborgebäude der Alternsforscher in Köln zeigte sich Innovationsminister Pinkwart beeindruckt von der wissenschaftlichen Wucht, die das Exzellenzcluster entfaltet. Rund 300 Wissenschaftler arbeiten mittlerweile an dem Exzellenzcluster Alternsforschung – allein ein Drittel davon auf neu geschaffenen Arbeitsplätzen.

Wie ein Magnet zieht das Cluster in den letzten Jahren immer mehr und immer schneller kluge Köpfe, anspruchsvolle Forschungsprojekte und neue Forschungsgelder an. „Das Forschungscluster entwickelt sich zum Turbo für die Forschungsregion“, sagte Pinkwart.

Die Kölner Universität gehörte mit dem Antrag für das Cluster Alternsforschung 2007 zu den Siegern bei der Exzellenzinitiative des Bundes. Im gleichen Jahr siedelte die Max-Planck-Gesellschaft ihr Institut für die Biologie des Alterns in Köln an. Ein Jahr später fiel die Entscheidung für Bonn als Hauptsitz des nationalen Demenzforschungszentrums. Rund 600 Mitarbeiter, darunter viele international renommierte Spitzenforscher, werden mit Ende der Aufbauphase in Bonn arbeiten.

Land und Bund investieren zusammen 85 Millionen Euro in den Neubau für das Kölner Exzellenzcluster, der in unmittelbarer Nähe zu den Kliniken der Universität Köln und dem Max-Planck-Institut entsteht. 2012 sollen die Forscher in das neue Gebäude in der Josef-Stelzmann-Straße einziehen können.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr