Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.08.2009

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Nierhoff fordert Klarheit von SPD und Grünen

Wout Nierhoff
Bild vergrößern
Wout Nierhoff
Wout Nierhoff
Bild verkleinern
Wout Nierhoff
Welche konkreten Bau-, Sanierungs- und Entwicklungsprojekte für Zollstock und Raderberg im Rahmen des Konjunkturpakets II bisher erfolgreich auf den Weg gebracht?

Im Rahmen des Konjunkturpakets II kann Köln insgesamt über rund 100 Millionen Euro verfügen. Die Mittel werden bereitgestellt für die energietechnische Sanierung und Optimierung von Kindergärten, Schulen und anderen städtischen Gebäuden. Städtische Bürgerzentren können in diesem Zusammenhang behindertengerecht umgebaut, Sportplätze können saniert werden. Zehn Millionen Euro stehen für Bauprojekte freier Träger zur Verfügung. In diesem Zusammenhang fordert Wout Nierhoff, FDP-Kandidat im Wahlkreis 13, Zollstock und Raderberg, bei der KölnWahl am 30. August 2009:

"Ich erwarte von den beiden bisherigen Vertretern für Zollstock und Raderberg im Rat der Stadt Köln, Herrn Bacher (SPD) und Frau Dr. Müller (Grüne), dass sie detailliert darlegen, welche konkreten Bau-, Sanierungs- und Entwicklungsprojekte sie für Zollstock und Raderberg im Rahmen des Konjunkturpakets II bisher erfolgreich auf den Weg gebracht haben. Mir sind konkrete Initiativen der beiden Ratsvertreter von SPD und Grünen bisher nicht bekannt, obwohl das Konjunkturpaket II bereits seit einiger Zeit läuft. Und dies, obwohl diese Maßnahmen einen überfälligen Beitrag zur weiteren Entwicklung von Zollstock und Raderberg leisten können und mit konkreten Aufträgen für ortsansässige Handwerker und Unternehmen verbunden sind."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr