Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.04.2009

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Gelungener Wahlkampfauftakt im Odysseum

Ulrich Breite, MdR
Bild vergrößern
Ulrich Breite, MdR
Ulrich Breite, MdR
Bild verkleinern
Ulrich Breite, MdR
Kandidatinnen, Kandidaten die Kampagne „Köln kann mehr“ vorgestellt

Am 3. April trafen sich die Kandidatinnen und Kandidaten der FDP zur KölnWahl 2009 im erst einen Tag zuvor eröffneten Wissens- und Erlebnispark Odysseum in Köln-Kalk. Das Wahlkampfteam um Ulrich Breite und Gerd Kaspar, stellte die Ideen und Konzepte für die Kommunalwahl im August vor.

Es konnte im Grunde keinen besseren Ort für eine solche Auftaktveranstaltung geben, denn kaum ein anderes Projekt in Köln symbolisiert in diesem Maße Zukunftsperspektive und Innovation. Die Anwesenden, die von Andreas Henseler, dem Geschäftsführer der für die Finanzierung des Projektes verantwortlichen SK-Stiftung CSC begrüßt wurden, konnten sich vorab bei einem Rundgang einen Eindruck vom Odysseum machen.

Wahlkampfleiter Breite meint zu der gelungen Veranstaltung: „Jede Wahlkreisbewerberin und jeder Wahlkreisbewerber bekam sein persönliches Kandidatenenhandbuch und Visitenkarten mit Foto, um sie bzw. ihn auf den Wahlkampf vorzubereiten und einzustimmen. Außerdem wurden erstmals Kandidaten- und Themenplakate zur KölnWahl 2009 präsentiert. Ich freue mich, dass wir nicht nur personell und inhaltlich, sondern jetzt auch werblich optimal zur KölnWahl aufgestellt sind.“

Auch Ralph Sterck, Oberbürgermeister- und Spitzenkandidat der Kölner FDP, ist guter Dinge: „Wir könne nun voller Zuversicht, auch angesichts der guten Stimmung in der deutschen Öffentlichkeit für die Liberalen, in den Wahlkampf ziehen. Es geht darum, die Liberalen in Köln möglichst stark zu machen, damit sie in den kommenden fünf Jahren möglichst viel liberale Politik durchsetzen können. Denn Köln kann mehr!“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr