Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.07.2001

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Neue Jugendherberge in Deutz

Neue Jugendherberge in Deutz
Neue Jugendherberge in Deutz
Neue Jugendherberge in Deutz
Bild verkleinern
Neue Jugendherberge in Deutz
Per Dringlichkeitsentscheidung sind heute 1 Mio. DM Zuschuss für den Neubau der Jugendherberge in Köln-Deutz freigegeben worden. Das Deutsche Jugendherbergswerk will noch in diesem Sommer mit dem Bau der neuen Jugendherberge beginnen. Der Neubau soll 23,5 Mio. DM kosten. Neben Land und Bund unterstützt die Stadt Köln den Bau mit einem Zuschuss von 3 Mio. DM. Seit 1960 betreibt der DJH-Landesverband Rheinland die Jugendherberge in Deutz. Mit rund 100.000 Buchungen pro Jahr errang die Jugendherberge in Deutz bundesweit den zweiten Platz bei den Übernachtungen. Dazu erklärt der Geschäftsführer der FDP-Fraktion Ulrich Breite:

„Wer als Reiseziel gerade für jüngere Touristen attraktiv sein will, darf nicht nur auf Hotelbetten setzen, sondern muss auch etwas für den kleineren Geldbeutel anbieten. Die Übernachtungszahlen der Jugendherberge in Deutz beweisen, dass weiterhin eine große Nachfrage für dieses Angebot besteht. Gerade Schulen, wegen Kölns kultureller Attraktivität in bezug auf Museen, Theater, aber auch romanische Kirchen, nutzen die Jugendherberge für Schülerfahrten. Gerade im Wettbewerb mit anderen Großstädten sind für die Rheinmetropole Niedrigpreisübernachtungen von großer Bedeutung. Die Unterstützung des Jugendherbergswesen in Köln ist eine touristische Förderung in die Zukunft, gerade bei einer jungen Zielgruppe. Da das Haus in die Jahre gekommen ist, und 6-Bett-Zimmer ohne Sanitär- bzw. Waschgelegenheit sowie Duschen nur im Keller, nicht mehr dem üblichen Standard entsprechen, ist ein Neubau dringlich. Insbesondere, da sich der Träger nach
Überprüfung der Kosten entschieden hat, dass ein Neubau wirtschaftlicher ist als eine Renovierung. Die Liberalen begrüßen daher den Neubau der Jugendherberge in Deutz und den damit verbundenen Ausbau der Bettenzahl von 374 auf 504.“

Link zur Jugendherberge Deutz

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr