Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.06.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Tag der Jugend findet am 4. Dezember statt

Dietmar Repgen, MdR
Dietmar Repgen, MdR
Dietmar Repgen, MdR
Bild verkleinern
Dietmar Repgen, MdR
Im vergangenen Jahr wurde der 'Tag der Jugend im Rathaus' fraktionsübergreifend von vier jungen Ratsmitgliedern, die sich inzwischen als 'Pizza Connection' einen Namen gemacht haben, aus der Taufe gehoben. Ziel war es, Kölner Schülerinnen und Schülern die Kommunalpolitik näher zu bringen und mit ihnen in einen Dialog zu treten. Am 28.11.2001 waren rund 80 Teilnehmer aus drei Kölner Schulen zu Gast und standen unter der Leitung von Oberbürgermeister Schramma einen Tag im Mittelpunkt.

Damals wurde beschlossen, den Dialog fortzuführen. Aus Worten wurden jetzt Taten: auf Einladung der Otto-Lilienthal-Realschule in Porz-Wahn diskutierten Vertreter aller vier Ratsfraktionen mit Schülerinnen und Schülern der Realschule und des Gymnasiums Thusneldastraße, die im vergangenen Jahr im Rathaus mit von der Partie waren. Für die FDP war der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und das Pizza-Connection-Mitglied Dietmar Repgen dabei. Er traf auf etwa 60 hoch interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe, die sich nach dem Sachstand der vor einem Jahr angesprochenen Fragen und Probleme erkundigten, aber auch aktuelle Themen, die ihnen am Herzen lagen, ansprachen. Kurz vor der Bundestagswahl spielten dabei natürlich auch die Programme der Parteien eine Rolle.

Repgen nach der Veranstaltung: "Ein regelmäßiger Dialog mit Schülerinnen und Schülern ist mir ein besonderes Anliegen. Mir ist es dabei wichtig, zu vermitteln, wie Kommunalpolitik funktioniert. Dabei muss man klar sagen, dass die Politik - und allgemein der Staat - nicht alles kann. Als Liberaler fällt mir das deshalb nicht schwer, weil ich auf die Eigeninitiative und die Verantwortung des Einzelnen setze. Ich freue mich sehr, dass der Tag der Jugend im Rathaus am 4. Dezember ein zweites Mal im Rathaus stattfindet. Unabhängig davon bin ich gerne bereit, auch weiter für die Teilnehmer des ersten Tages der Jugend - und nicht nur für die - als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zur Kinder- und Jugendpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr