Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.01.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Pressekonferenz vor Ausschuss ist Missachtung der Ratsgremien

Marco Mendorf, MdR
Marco Mendorf, MdR
Marco Mendorf, MdR
Bild verkleinern
Marco Mendorf, MdR
Mendorf kritisiert Jugenddezernentin

In der Jugendhilfeausschusssitzung wird heute ab 14.00 Uhr das Kölner Maßnahmenprogramm gegen Jugendkriminalität beraten. Die FDP-Fraktion bringt zusammen mit der CDU-Fraktion einen umfassenden Änderungsantrag in die Beratungen ein. Nun lädt die Jugenddezernentin Dr. Agnes Klein eine halbe Stunde (!) vor der Sitzung zu einer eigenen Pressekonferenz zu diesem Thema ein. Dazu erklärt der Jugendpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Marco Mendorf:

„Die Vorstellung des Kölner Maßnahmenprogramms gegen Jugendkriminalität durch die Stadtverwaltung gehört in die öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses und nicht in eine Pressekonferenz kurz vor der Sitzung. Denn im Ausschuss findet die Beratung und die Bewertung der Verwaltungsvorlage statt. Hier muss die öffentliche Auseinandersetzung über das Maßnahmenprogramm stattfinden.

Die FDP-Fraktion empfindet das Vorgehen der Jugenddezernentin als eine Missachtung der Ratsgremien und ihrer Mitglieder. FDP und CDU haben umfassende Änderungen zum Maßnahmenprogramm in den Ausschuss eingebracht. Die Ratpolitik kann doch von der zuständigen Dezernentin erwarten, wenn sie am Tag des Jugendhilfeausschusses dazu eine offizielle Stellungnahme abgeben will, dass sie diese in der Sitzung äußert und nicht auf einer Pressekonferenz. Dieses Vorgehen ist weder eine Würdigung der Ausschussarbeit noch dient es dazu, die Bedeutung von Ratsausschüssen in der öffentlichen Berichterstattung zu vergrößern.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema "Mehr Sicherheit".

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr