Köln kann mehr
alle Meldungen »

16.12.2007

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Pfälzer Wein und viel Geschichte

Stefan Westerschulze, Mark Stephen Pohl, Thorsten Palicki, Manfred Wolf, Dietmar Repgen, Christtraut Kirchmeyer, Ulrich Breite und Ralph Sterck vor dem Hambacher Schloss (Foto: Sylvia Laufenberg)
Bild vergrößern
Stefan Westerschulze, Mark Stephen Pohl, Thorsten Palicki, Manfred Wolf, Dietmar Repgen, Christtraut Kirchmeyer, Ulrich Breite und Ralph Sterck vor dem Hambacher Schloss (Foto: Sylvia Laufenberg)
Stefan Westerschulze, Mark Stephen Pohl, Thorsten Palicki, Manfred Wolf, Dietmar Repgen, Christtraut Kirchmeyer, Ulrich Breite und Ralph Sterck vor dem Hambacher Schloss (Foto: Sylvia Laufenberg)
Bild verkleinern
Stefan Westerschulze, Mark Stephen Pohl, Thorsten Palicki, Manfred Wolf, Dietmar Repgen, Christtraut Kirchmeyer, Ulrich Breite und Ralph Sterck vor dem Hambacher Schloss (Foto: Sylvia Laufenberg)
FDP-Fraktion auf Betriebsausflug

Ihren traditionellen „Betriebsausflug“ unternahm die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln in diesem Jahr nach Bad Dürkheim in der Pfalz. Am Freitagmittag ging es los. Gemeinsam in einem Kleinbus fuhr die erste Gruppe unter fachkundiger Führung des Autos durch Manfred Wolf und unserem Navigator Ralph Sterck Richtung Süden. Christtraut Kirchmeyer sorgte für reichlich Proviant in fester (Käse und Salami) und flüssiger Form (Champagner), so dass die Stimmung von Anfang an sehr gut war. Kaum im Hotel angekommen, stieß auch schon Reinhard Houben, Chef der Kölner Liberalen, zu der Ausflugsgruppe. Beim gemeinsamen Abendessen wurde nach Herzenslust geschlemmt.

Anschließend ging es auf das weltgrößte Weinfest, nämlich dem „Wurstmarkt“ in Bad Dürkheim. Neben allerlei Kirmesattraktionen gab es auch unzählige Möglichkeiten, den guten Pfälzer Wein zu kosten. Zur großen Überraschung aller, wurde dieser in 0.5 l Scheffeln aus-geschenkt, so dass es nur bei einem Glas blieb. Dafür wurde später bei Flammkuchen und Bier der Kontakt zu den Menschen gesucht und gefunden. Bei den Gesprächen ging es dann nicht nur um Politik. Auch Kurt Beck, Ministerpräsident und SPD-Chef, war auf dem Wurstmarkt. Leider konnte kein gemeinsames Bild gemacht werden. Und auch für Sondierungsgespräche war keine Zeit. Ausklang fand der Tag in der hoteleigenen Weinstube.

Der Samstag stand ganz im Zeichen von Schwarz Rot Gold. Zuerst stand ein Besuch von Schloss Hambach, dem Denkmal der deutschen Demokratie, auf dem Plan. Die Dauerausstellung zum Hambacher Fest verdeutlicht in anschaulicher Weise die Aufbruchstimmung jener Tage. Das Hambacher Fest 1832 und die Paulskirche 1848 sind Meilensteine in der Entwicklung der Demokratie in Deutschland und Stationen der Freiheit auf dem Weg nach Europa. Zufall war dabei sicher nur, dass zeitgleich der Bundesvorsitzende der Liberalen Dr. Guido Westerwelle anlässlich des Hambacher Symposiums zum Thema „Die Freiheit der künftigen Generation“ sprach. Dort stießen dann auch die letzten Nachzügler, die beiden Mitarbeiter der Fraktionsgeschäftsstelle, Sylvia Laufenberg und Thorsten Palicki, zur Ausflugsgruppe.

Nachmittags stand eine Weinverkostung auf dem Wein- und Sekthof Wilhelmshof, Siebeldingen/Pfalz unserer Parteifreundin Barbara Roth auf dem Programm. Mehr als eine Kiste gekauften Weines fanden den Weg in den geräumigen Kofferraum. Ausklang nahm der Tag in der Weinstube des Hotels beim EM-Qualifikationsspiel Wales – Deutschland. Vor der Abreise am Sonntagmittag fand nach einem ausgiebigen Frühstück der Wellnessbereich des Hotels viel Anklang. Gut erholt und munter traf so die Ausflugsgruppe am Nachmittag wieder in Köln ein.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr