Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.10.2007

Stadt Köln

Meldung

Empfang für deutsch-französische Juristen

Dietmar Repgen, MdR
Dietmar Repgen, MdR
Dietmar Repgen, MdR
Bild verkleinern
Dietmar Repgen, MdR
Absolventen von Magisterstudiengang haben in Köln und Paris studiert

Die Studenten, die in diesem Jahr ihr zweisprachiges Magisterstudium in deutschem und französischem Recht abgeschlossen haben, erhalten am 12. Oktober ihr Diplom. Den integrierten Studiengang bieten die Kölner und die Pariser Universität gemeinsam an. Im Rahmen ihrer Ausbildung studieren pro Jahrgang je 30 Teilnehmer aus Deutschland und Frankreich oder aus anderen Ländern zunächst für zwei Jahre in Köln, um danach ihr Studium in Paris für weitere zwei Jahre fortzusetzen.

Die seit 1990 existierende Ausbildungsform gehört zu den ältesten grenzüberschreitenden juristischen Studiengängen überhaupt. In Form und Qualität gilt sie als einzigartig in der deutsch-französischen Hochschullandschaft.

Die Absolventen erhalten ihre Diplome auf einer Feier, die im jährlichen Wechsel zwischen den beiden Partneruniversitäten jeweils im Oktober in Paris oder Köln stattfindet. Im Anschluss an die diesjährige Diplomfeier in der Universität zu Köln begrüßt Ratsmitglied Dietmar Repgen in Vertretung von Oberbürgermeister Fritz Schramma die frischgebackenen Rechtwissenschaftler auf einem Empfang im Rathaus.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr