Köln kann mehr
alle Meldungen »

18.08.2007

Junge Liberale Köln

Meldung

Diskussion über Rücktritte im Porzer Krankenhaus

Sylvia Laufenberg
Sylvia Laufenberg
Sylvia Laufenberg
Bild verkleinern
Sylvia Laufenberg
Laufenberg: JuLis als einzige Jugendorganisation vertreten

Die Journalisten Frank Überall und Pascal Beucker hatten ins Porzer Krankenhaus zu einer Diskussionsveranstaltung über ihr Buch "Endstation Rücktritt - Warum deutsche Politiker einpacken" geladen. "Es hat mich sehr gefreut, an dieser Runde teilzunehmen, da neben den Parteien SPD, CDU und FDP nur die Jungen Liberalen als Jugendorganisation vertreten waren“, erklärt dazu die Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Köln Sylvia Laufenberg.

„FDP und Junge Liberale haben positive und negative Beispiele für Rücktritte, so dass deutlich wurde, dass Rücktritte aus verschieden Gründen resultieren und nicht immer negativ behaftet sein müssen“, meint Laufenberg, die mit auf dem Podium saß.

"Gerade Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ist eins der positiven Vorbilder für Rücktritte in der FDP. Sie gab damals ihr Amt als Bundesjustizministerin auf, weil der große Lauschangriff nicht in ihre politische Überzeugung passte. Dies ist ein Beispiel dafür, dass es auch Politiker gibt, die sich nicht für Posten verbiegen, sondern ihrer politische Linie treu bleiben", so der Porzer FDP-Bezirksvertreter und Mitdiskutant Dominik Schmidt, abschließend.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr