Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.06.2007

Stadt Köln

Meldung

10-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Köln-Istanbul

Bild verkleinern
OB Schramma nimmt an Kölner Kulturtagen in Istanbul teil

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Köln-Istanbul reist Oberbürgermeister Fritz Schramma am Samstag, 2. Juni 2007, an den Bosporus. Begleitet wird er von seiner Gattin Ulla, Kulturdezernent Prof. Georg Quander, Wirtschaftsdezernent Dr. Norbert Walter-Borjans und zahlreichen Vertretern aus Politik, darunter die Ratsmitglieder Winrich Granitzka, Walter Kluth, Barbara Moritz und Ralph Sterck, und Wirtschaft sowie Mitgliedern des Städtepartnerschaftsvereins.

Nach den „Istanbuler Kulturtagen in Köln“ vom 26. Mai bis 1. Juni finden vom 1. bis 4. Juni die „Kölner Kulturtage in Istanbul“ statt. Am Samstagabend wird Schramma gemeinsam mit seinem Istanbuler Amtskollegen Kadir Topbas an einem Festakt und Konzert des Gürzenich-Ensembles in der CRR-Konzerthalle teilnehmen.

Am Sonntag steht ein Besuch des Gottesdienstes der evangelischen deutschsprachigen Gemeinde mit anschließendem informellen Informations- und Meinungsaustausch über die Integrationsarbeit der Stadt Köln auf dem Programm. Danach besichtigt der OB den Topkapi Palast und pflanzt nachmittags im Gülhane Park einen Freundschaftsbaum. Der Tag schließt mit einer Bosporus Tour.

Am Montag trifft Schramma Generalkonsul Matthias Ludwig Bogislav von Kummer im deutschen Generalkonsulat, um mit ihm die politische und wirtschaftliche Situation zu erläutern. Es schließen sich ein Besuch in der Industriekammer und in der Handelskammer an. In der Handelskammer werden Schramma und Walter-Borjans türkischen Unternehmern den Wirtschaftsstandort Köln präsentieren.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Weitere Infos ...mehr

Sa., 07.07.2018, 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr
eMobility Live - Fährt NRW bald elektrisch?
Kaum eine Frage wird derzeit so kontrovers diskutiert, wie die nach der Zukunft der Mobilität. Die aktuellen Dieselfahrverbote in Hamburg ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr