Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.05.2007

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Houben: Lückenschluss zwischen Olpe und Hattenbacher Dreieck

Reinhard Houben
Bild vergrößern
Reinhard Houben
Reinhard Houben
Bild verkleinern
Reinhard Houben
Landesparteitag beschließt Kölner Antrag

Die Forderung des Kölner FDP-Kreisvorsitzenden Reinhard Houben nach einer Bundesfernstraße zwischen Olpe und dem Hattenbacher Dreieck wurde nun zur Beschlusslage der FDP in NRW. Der Landesparteitag der Liberalen in Hamm übernahm einen entsprechenden Antrag, den die Kölner Liberalen auf ihrem Kreisparteitag beschlossen hatten.

Im Wortlaut heißt der Beschluss der Landespartei: „Die Landesregierung NRW wird aufgefordert, sämtliche notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um den Ausbau einer Bundesfernstraße zwischen Olpe und dem Hattenbacher Dreieck möglichst kurzfristig zu realisieren. Dabei sind folgende Punkte besonders zu beachten:
- Die Planungen der 70iger Jahre sollen nicht Grundlage des Ausbaues sein. Es ist eine komplett neue Planung zu realisieren.
- Die Erfahrungen von Straßenbauplanungen in ökologisch sensiblen Landstrichen (A 92 München-Landshut-Deggendorf, A38 Thüringer Wald) sind in die Planungen einzubeziehen.
- Das politische Fördern dieser Maßnahme sollte mit der Regierung des Landes Hessen eng abgestimmt werden.
- Auf Bundesebene muss die Priorität dieser Maßnahme beim Bundesverkehrsminister erreicht werden.“

„Wirtschaft und Arbeitsplätze sowie Verkehr und Logistik gehören untrennbar zusammen. Durch die EU-Osterweiterung werden sich Handel und Transportintensität zwischen den neuen östlichen und alten westlichen Ländern weiterhin steigern. Darüber hinaus bedingt der weltweite Güteraustausch Mehrtransporte auf Grund verteilter Beschaffungs-, Produktions- und Distributionsmärkte sowie dem Austausch von Vor-, Zwischen- und Endprodukten. Die Nachfrage nach Mobilität von Gütern wird aufgrund der geografischen Lage insbesondere in Nordrhein-Westfalen kräftig wachsen.

Um die wachsenden nationalen und internationalen Verkehrsströme bewältigen zu können, muss die Infrastruktur aller Verkehrsträger zügig und bedarfsgerecht ausgebaut werden. Zudem ist es erforderlich, die verschiedenen Verkehrsträger ihren jeweiligen Stärken entsprechend zu nutzen und optimal miteinander zu vernetzen sowie neue Verkehrsleittechnologien zu entwickeln und zu installieren. Daher ist es wichtig, die Lücke in der A4 so schnell wie möglich zu schließen,“ erläutert Houben seine Forderung.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr