Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.04.2007

Stadt Köln

Meldung

„Charity Night of Sports“ am 5. Mai 2007

Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Bild vergrößern
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Bild verkleinern
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Schirmherr OB Fritz Schramma hofft auf ein ausverkauftes Haus

Am Samstag, 5. Mai 2007, findet im Kölner Maritim Hotel zum zweiten Mal die „Charity Night of Sports“ statt. Mit der Benefizveranstaltung sammeln namhafte Spitzensportler aus allen Bereichen Geld für wohltätige Zwecke. In diesem Jahr kommt der Reinerlös dem Verein „Klasse in Sport – Initiative für täglichen Schulsport“ und dem „Deutschen Kinderhospizverein“ zu Gute.

Schirmherren der Veranstaltung sind Oberbürgermeister Fritz Schramma und NRW-Innen- und Sportminister Dr. Ingo Wolf. Fritz Schramma hofft auf ein ausverkauftes Haus: „Der gesamte Reinerlös des Abends kommt wohltätigen Zwecken zu gute, es kommt also auf jede einzelne verkaufte Eintrittskarte an. ‚Menschen helfen Menschen’ – ist der ebenso einfache wie effektive Grundgedanke der Benefiznacht. Ich danke allen, die diese Idee unterstützen. Wie sozial und human eine Gesellschaft ist, zeigt sich daran, wie sie ihre schwächeren Mitglieder behandelt, also jene, die Hilfe und Unterstützung brauchen. Kinder, vor allem kranke Kinder, gehören sicherlich zu den Schwächsten.“

Nach dem Erfolg der Veranstaltung im letzten Jahr, an der unter anderem Jenny Elvers-Elbertzhagen, Lukas Podolski und Box-Legende Henry Maske teilnahmen, erwartet die Gäste der „Charity Night of Sports“ auch in diesem Jahr ein hochkarätiges Unterhaltungsprogramm. Höhepunkte der Veranstaltung sind die international ausgezeichnete Show „Veniamin“ aus den USA und eine Darbietung des Saxophonisten Michael Shalton mit einem speziellen „Walking-Act“.

Zahlreiche Prominente aus Sport und Medien haben sich angekündigt, darunter Kevin Kuranyi, Reiner Calmund, Mark Warnecke, Gunda Niemann-Stirnemann, Sven Fischer, Tino Boos, Heiner Brand. Heiner Brand wird für sein sportliches Lebenswerk geehrt.

„Klasse in Sport“ setzt sich für eine Optimierung des Schulsports ein, beispielsweise durch zusätzliche Schulsportangebote und eine verbesserte Ausstattung mit Spiel- und Sportmaterialien. Pate des Vereins ist der ehemalige deutsche Nationaltorwart Toni Schumacher. Die Schirmherrschaft hat der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers übernommen.

Der Deutsche Kinderhospizverein, dessen Pate der ehemalige deutsche Nationalspieler Jens Nowottny ist, wurde 1990 von Familien gegründet, deren Kinder lebensverkürzend erkrankt waren. Zweck des mittlerweile bundesweit agierenden Vereins ist die Unterstützung und Betreuung erkrankter Kinder mit verkürzter Lebenserwartung sowie das Hilfe- und Begleitungsangebot für betroffene Familien.

Veranstalter der „Charity Night of Sports“ ist die Agentur resolé eventmarketing - www.resole.de. In deren Namen laden wir Sie herzlich ein, am 5. Mai dabei zu sein. Eintrittskarten gibt es zum Preis von 30 Euro bis 150 Euro bei resolé eventmarketing, Telefon 02722 – 635300, und im Internet unter www.charity-night-of-sports.de. Außerdem können exklusive Sponsorenpakete erworben werden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Mi., 20.06.2018 Bettina Houben: Brauchen neuen Anlauf, um Nachbarschaft zu entlasten FDP will Drogenkonsumraum am Neumarkt in städtischem Gebäude Bettina Houben
Mit Bedauern hat die FDP-Ratsfraktion zur Kenntnis genommen, dass der geplante Drogenkonsumraum am Neumarkt nun doch nicht zeitnah ... mehr
Do., 14.06.2018 Hoyer: Mindestens 500 Plätze weniger zum Jahresende FDP fordert Abbau von Hotelplätzen für Flüchtlinge Katja Hoyer, MdR
Zur Recherche des WDR zur Unterbringung von Geflüchteten in Hotels erklärt die Sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Kölner Rat ... mehr
Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Köln ist eine wachsende Stadt. Wir Kölner Freien Demokraten nehmen das als Herausforderung an. Das ist eine Mentalitätsfrage. Liberale sind ...mehr

Fr., 06.07.2018, 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Offizielle Eröffnung des CSD mit Dr. Joachim Stamp
Dr. Joachim Stamp, MdL
Die offizielle Eröffnung des CSD findet um 18.00 Uhr auf dem Heumarkt statt. Hier wird u.a. der stellvertretende Ministerpräsident des ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr