Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.01.2007

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Karnevalsspange 2007: Düsseldorf eingemeindet

Liberale Karnevalsspange 2007
Bild vergrößern
Liberale Karnevalsspange 2007
Liberale Karnevalsspange 2007
Bild verkleinern
Liberale Karnevalsspange 2007
Starke liberale Delegation bei Proklamation des Dreigestirns

Auch in der Session 2007 gibt es wieder eine liberale Karnevalsspange. Erst anlässlich der Proklamation des Dreigestirns am Freitagabend im Gürzenich stellte FDP-Fraktionschef Ralph Sterck das Motiv vor, nachdem es in den Jahren 2004 und 2006 nach der Veröffentlichung am 11.11. zu merkwürdigen Motivgleichheiten bei der SPD gekommen war. Ganz zu schweigen vom vermeindlichen "Skandal" um die liberale Karnevalsspange 2002, die ein Kondom über einem Domturm gestülpt zeigte.

Die diesjährige Spange wurde erneut vom liberalen Haus- und Hofgrafikdesigner Stephan Wieneritsch gestaltet. Sie greift das Rosenmontagsmotto 'Mer all sin Kölle' sehr weitgehend auf, denn mit dem Ortseingangsschild "Düsseldorf - Stadt Köln" wird selbst die ungeliebte Schwesterstadt rheinabwärts nach "Kölle" eingemeindet.

Bei der Proklamation waren die Liberalen wieder gut vertreten: Neben Sterck amüsierte sich NRW-Innenminister Ingo Wolf, Ratsfraktionsvize Christtraut Kirchmeyer und der Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite erstklassig bei dem kurzweiligen Programm. Die drei Kommunalpolitiker sah man noch nach dem offiziellen Teil bis 2.00 Uhr im Foyer den verzehrten Wein mit Kölsch begießen. Wie sich das auf ihr Wohlbefinden am kommenden Morgen ausgewirkt hat, ist nicht überliefert...


Galerie der bisherigen Karnevalsspangen der FDP-Fraktion


2002: „Janz Kölle is e Poppespill“


2003: „Klaaf un Tratsch op liberale Art“


2004: „Et weed widder wäde!“


2005: „Kölle un die Pänz us aller Welt“


2006: „E Rothuusfoßballspill“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr